Elektro-SUV Enyaq

Ambion und Optikalusion inszenieren Skoda-Premiere

Am 1. September 2020 feierte Skoda in Prag die Weltpremiere seines neuen Enyak IV. Die Enthüllung des ersten Elektro-SUV des tschechischen Herstellers wurde von Chris Moylan (Optikalusion) in Szene gesetzt, der hierfür 120 Ayrton Khamsin-S einsetzte.

Skoda Enyaq

Anzeige

Mit ihrer leistungsstarken 750-W-LED-Engine und einem Output von über 40.000 Lumen seien die vollausgestatteten Profiler allen Anforderungen des Events gewachsen gewesen, von der soften Autobeleuchtung über abgeschattete Fahrstraßen bis zu effektvollen Projektionen und Beamlooks. Chris Moylan zeigt sich begeistert: „Die haben einen super Job gemacht.“ Als Technical Supplier war Ambion an Bord. Die Premiere vor einem Fachpublikum wurde unter Hygiene-Vorschriften wie Corona-Tests für die Crew, Maskenpflicht usw. umgesetzt. Im Mittelpunkt der auch vom Stream-Publikum positiv aufgenommenen Show standen neben dem elektrischen Enya selbst, der mit Kombi-ähnlichem Format, Anhängevorrichtung und Pricing auch besonders ein europäisches Klientel anspricht, die Marke Skoda selbst: Aufwändige Filmeinspielungen zur Historie des Herstellers und seinen als bodenständig dargestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurden mit einer Fülle von Live-Fahrszenen vieler historischer Skoda-Fahrzeuge auf der Bühne plus Live-Band kombiniert, bevor das Design des neuen Enyaq inszeniert wurde.

Der Ayrton Khamsin eröffnet mit seiner Vielseitigkeit bei gleichzeitig kompakten Abmaßen laut Vertrieb Lightpower zahlreiche kreative Möglichkeiten. Das optische System mit einer 158-mm-Frontlinse liefert einen 8:1-Zoombereich einem Abstrahlwinkel von 7°-58° und sorgt für ein gleichmäßiges Lichtbild ohne Hotspot. Weiter verfügt der Khamsin über ein CMY-Farbmischsystem, einen variablen CTO und ein ergänzendes Farbrad mit sechs Festfarben, eine rotierbare 4-Wege-Blendenschiebereinheit, zwei indexier- und rotierbare Goboräder mit jeweils sechs austauschbaren HD-Glasgobos, ein endlos rotierendes Effektrad, zwei variable Frostfilter, eine 15-Blade-Iris sowie ein 5-Facetten-Rundprisma und ein 4-Facetten-Linienprisma.

Lighting Design: Chris Moylan https://optikalusion.de/
Technical Supplier: Ambion GmbH https://www.ambion.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.