LED-Wand

Aries Mini LED von Absen in virtuellem Studio

Als die Pandemie ausbrach, wollte Catalyst Event Production Services aus Schottland eine flexible Lösung schaffen, um ihren Kunden weiterhin Event-Produktionsdienstleistungen anbieten zu können und gleichzeitig die Einschränkungen der Pandemie zu berücksichtigen: Catalyst Connect wurde in einem 200 m² großen Raum mit einer 50 m² großen Präsentationsbühne und einem LED-Hintergrund von Absen in Perth realisiert.

Absen Mini LED(Bild: Catalyst Event Production Services)

Bei der Konzeption von Catalyst Connect wollte das Unternehmen eine vollständig anpassbare Lösung mit professionellen Audio-, Beleuchtungs- und 4K-Videosystemen anbieten. Das virtuelle Studio musste nicht nur für Online- und persönliche Moderatoren geeignet sein, sondern auch in der Lage sein, Livestreams, Broadcast-Aufnahmen sowie Live-Abstimmungen zu hosten. Um dies zu erreichen, strebte Catalyst Event Production Services eine Videowand an, die eine ultrahohe Auflösungsqualität bietet, den flexiblen Einsatzmöglichkeiten des Studios entspricht und die hohen Erwartungen der Kunden erfüllt.

Anzeige

Catalyst Event Production Services entschied sich für die Aries 1.5 Mini LED von Absen, die über den britischen Distributor PSCo bezogen wurde. Mit seinem 170° weiten Betrachtungswinkel und dem hohen Kontrast für lebendige und ansprechende Inhalte sei das Aries 1.5 das perfekte Indoor-LED-Display mit 4K-Auflösung für die Anforderungen des virtuellen Studios. Das Display garantiere einen hochwertigen Produktionshintergrund, der die Marke des Kunden in lebendigen Details perfekt wiedergeben könne und gleichzeitig eine klare Botschaft und wirkungsvolle Kommunikation gewährleiste. Als Mini LED-Lösung sei das Display laut Hersteller extrem robust und einfach zu installieren – dank der magnetischen Installationsfunktionen von Absen, die ein Auto-Lock/Eject-System bieten.

Absen Mini LED(Bild: Catalyst Event Production Services)

Mit dem Bildschirm, der eine scharfe visuelle Kommunikation ermöglicht, möchte das Catalyst Connect Studio sicherstellen, dass Unternehmen, die den Raum mieten, von einer virtuellen Veranstaltungsplattform profitieren, die sich jeder erforderlichen Herausforderung stellen kann – von Live-Q&A-Veranstaltungen über Networking bis hin zum Hosting von Live-Events. Und mit der Möglichkeit, Live-Broadcasting-Events mit einem Publikum von bis zu 80 Teilnehmern in dem Raum zu veranstalten, sobald dies erlaubt ist, wollte man bei Catalyst Event Production Services eine zukunftssichere Einrichtung sicherstellen, die sich an das aktuelle und zukünftige Umfeld anpassen kann, für das sie benötigt wird.

Cataylst Connect ist seit August 2020 erfolgreich in Betrieb. „Wir haben regelmäßig Aufträge von Unternehmen erhalten, die ihre virtuellen Präsentationen aufwerten wollten, um sie mit ihren bestehenden Markenwerten in Einklang zu bringen und die Einschränkungen von Webinaren vom Home Office aus zu überwinden“, sagt Graeme Craig, Geschäftsführer von Catalyst Event Production Services. „Die Kunden haben festgestellt, dass der Mehrwert für virtuelle Veranstaltungen oder Webinare durch die Nutzung eines virtuellen Studios die Kosten für die Implementierung bei weitem übersteigt. Wir haben bei unseren Kunden sogar eine Steigerung des Publikumsengagements und der Aufrechterhaltung dieses Engagements im Vergleich zu Standard-Webinaren mit Videoanrufen von zu Hause aus festgestellt.“

Absen Mini LED(Bild: Catalyst Event Production Services)

Adam Berditch, Absens Business Development Manager für Großbritannien, kommentiert: „Im letzten Jahr haben wir gesehen, wie Unternehmen LED einsetzen, um Live-Online-Events zu transformieren. Hochmoderne virtuelle Studios, wie Catalyst Connect, werden schnell zur Norm für Branchen auf der ganzen Welt, da LED eine ganz neue Dimension für Online-Präsentationen, professionelle Veranstaltungen und Preisverleihungen bieten kann.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.