After-Tour-Event

Atomic Rental Solutions bei der Tour de France Grand Départ

Im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf stattete Gahrens + Battermann die Hospitality-Zone in der Rheinterrasse Düsseldorf bei der 1. Etappe der Tour de France in Düsseldorf mit umfangreicher Medientechnik aus und nutzte den gesponserten Atomic-Aufbau für eine anschließende Kundenveranstaltung.

Medientechnik von Gahrens + Batterman bei der After Tour der Tour de France
Gahrens + Battermann stattete die Hospitality-Zone in der Rheinterrasse Düsseldorf bei der 1. Etappe der Tour de France in Düsseldorf aus. (Bild: Tobias Koeck)

Zur 1. Etappe des Grand Départ Düsseldorf 2017 wurden von der Stadt Düsseldorf vier Hospitality-Zonen angeboten, in denen Gäste am Samstag, dem 1. Juli, das Einzelzeitfahren in exklusivem Ambiente verfolgen konnten. „Der Allrounder“ – so nannte sich die Hospitality-Zone an der Rheinterrasse. Gahrens + Battermann erhielt als Partnerunternehmen der Rheinterrasse Düsseldorf den Auftrag, das VIP-Event mit umfangreicher Medientechnik auszustatten.

Im Hauptsaal wurde die Tour mit einem 20.000 ANSI-Lumen Projektor auf einer Leinwand wiedergegeben. Den passenden Sound lieferte das Kiva II Line Array von L-Acoustics. In den Nebenräumen sorgte das Team um Projektleiter Enrico Hucke mit LCD-Displays von Panasonic und NEC sowie EAW Lautsprechersystemen überall für eine klare und zentrale Tonübertragung mittels Glasfaser und Wiedergabe des zentralen Bildsignals der Tour, welches von der Messe via DVB-T für alle LED-Wände und VIP-Zonen ausgestrahlt wurde. Für das perfekte Bild im Außenbereich der Location stand der G+B LED-Trailer, ausgestattet mit Absen X5 Outdoor LED-Modulen, bereit.

Medientechnik von Gahrens + Batterman bei der After Tour der Tour de France
Den gesponserten Atomic-Aufbau nutzte Gahrens + Battermann zudem für eine Kundenveranstaltung. (Bild: Tobias Koeck)

Um das Ambiente der Hospitality-Zone auch in der Deko wiederzugeben, kamen verschiedene kreative Aufbauten des modularen Setbausystems von Atomic Rental Solutions zum Einsatz. Mit Super Columns und Super Walls aus 18 verschiedenen Designpanels schuf das G+B Projektteam eine besondere Atmosphäre. Projektleiter Enrico Hucke resümiert: „Trotz des umfangreichen und teilweise komplizierten Aufbaus war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die durch die Unterstützung des gesamten Düsseldorfer G+B Teams zum Erfolg wurde.“

Medientechnik von Gahrens + Batterman bei der After Tour der Tour de France
(Bild: Tobias Koeck)

Die Niederlassung Düsseldorf ergriff die Chance und nutzte den einzigartigen Atomic-Aufbau in der Partnerlocation für ein zweitägiges „After-Tour“-Kundenevent. Bereits im Vorfeld wurden Einladungen versendet und individuelle Kundentermine für die Veranstaltung, die am 3. und 4. Juli stattfand, vereinbart. Anhand der verschiedenen Designelemente und einer Projektion auf ein geflogenes Backdrop aus Wafer-Panels demonstrierten die G+B Mitarbeiter ihren Kunden die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des flexiblen Stecksystems. Aufgrund der durchweg positiven Stimmen seitens der Besucher ist das Event als absoluter Erfolg für beide Seiten zu sehen. Die Niederlassung Düsseldorf von Gahrens + Battermann durfte bereits die ersten Anfragen nach Atomic-Aufbauten entgegennehmen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihren Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: