NandoBeam-S6

Béjart Ballet Lausanne steigt auf LED-Washs von Ayrton um

Die Compagnie Béjart Ballet Lausanne hat in 22 Ayrton Nandobeam-S6 investiert, die von Cast Switzerland geliefert wurden.

In ihrer bisherigen Geschichte hat das weltberühmte Béjart Ballet Lausanne immer auf Waschlights mit herkömmlichen Entladungslampen gesetzt. Dieses Jahr aber hat sich die Revolution der Dioden auch dort durchgesetzt und begleitet die Tänzer und Tänzerinnen durch die ganze Welt.

Dominique Roman, die beauftragte Lightdesignerin der Compagnie des Béjart Ballet Lausanne und Lucas Borgeaud, Cheftechniker entschieden sich für LED-Moving Lights NandoBeam-S6 aus dem Hause Ayrton. Geliefert wurden diese von Cast Switzerland AG in Villeneuve (Kanton Waadt).

Für Dominique Roman mussten die neuen Scheinwerfer die hohen Ansprüche an Farbwiedergabe und Farbtönen standhalten und natürlich die Vorzüge der LED-Technik, wie Gewicht, Platzbedarf und Lichtstärke bieten. Mit ganz klar definierten Bedürfnissen, wie die Lichtstärke, Lautstärke, Hitzeentwicklung, Platzbedürfnis, und vor allem, der gut definierte Lichtstrahl, um Steulicht zu vermeiden, hat das technische Team von Dominique Roman den idealen Wash-LED gesucht.

Der Ayrton NandoBeam-S6 konnte die Bedürfnisse erfüllen und durch das große Vertrauensverhältnis zu Cast Switzerland, entschied sich das Béjart Ballet Lausanne für den Kauf von 22 Geräten.

„Bisher haben wir solche Geräte mit Dauermieten eingesetzt. Durch die hohe Zuverlässigkeit und nach einer Kostenberechnung, haben wir uns aber dann doch für einen Kauf entschieden“, so Lucas Borgeaud.

Das könnte Sie auch interessieren: