"The Handwerker Games"

DHBW Ravensburg: Studentisches Projekt im Eventdesign Jahrbuch 2019/20

Ein studentisches Projekt an der DHBW Ravensburg wird im gerade erschienenen „Eventdesign Jahrbuch 2019/2020“ vorgestellt. Studierende BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement der DHBW Ravensburg haben in ihrer Studienarbeit zum “Tag des Handwerks” mit dem spielerischen und emotionaler Wettbewerb „The Handwerker Games“ in Anlehnung an die Tribute von Panem eine „Nacht des Handwerks” kreiert.

Eventdesign Jahrbuch 201920(Bild: Eventdesign Jahrbuch 2019/2020)

Bei 37.000 Ausbildungsplätzen, die deutschlandweit unbesetzt bleiben, sorgt sich das Handwerk um sein Image vor allem bei Jugendlichen. Ein Tag des Handwerks mit Grußworten und Festvortrag sei da kaum das Richtige, um Begeisterung für das Handwerk zu schüren, sagt Franz Moosherr, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ravensburg. „Wir wollten deshalb einmal sehen, was junge Leute dazu meinen und da kamen die Studierenden Messe-, Kongress- und Eventmanagement der DHBW Ravensburg genau richtig.“

Anzeige

Das sechsköpfige Team unter Leitung von Professor Stefan Luppold landete mit seinen Handwerker Games bei den Mitgliedern der Kreishandwerkerschaft einen Volltreffer. In Anlehnung an die Hungergames bei den Tributen von Panem ist die Idee, dass die Jugendlichen an verschiedenen Stationen in Gruppen mit viel Spaß in den Wettbewerb treten. An den Stationen präsentieren sich die verschiedenen Innungen – eben auf spielerische Weise. Daneben gibt es – auch für die Eltern – verschiedene Möglichkeiten, sich zu informieren; etwa beim Speed Dating mit Azubis oder in einer Info-Lounge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: