Auszeichnung für Facts and Fiction

Facts and Fiction erhält Auszeichnung für Umsetzung des Expo-Themas

Der Expo-Auftritt Frankreichs mit der Eingangsinstallation von Total S.A., kreiert von Facts and Fiction, hat zum Abschluss der Weltausstellung den BIE Award in Silber in der Kategorie „Theme Development“ erhalten. Der Pavillon von Aserbaidschan gewann parallel dazu den BIE Award in Bronze in der Kategorie „Exhibition Design“.  

Expo Pavillon Aserbaidschan
Facts and Fiction
Expo-Pavillon Aserbaidschan

Schon in der Vergangenheit konnte Facts and Fiction das Gremium aus Mitgliedern des Bureau International des Expositions (BIE), des Expo-Veranstalters und Experten für Architektur und Design überzeugen. So wurde auf der Expo 2012 in Yeosu, Süd-Korea der Deutsche Pavillon mit Gold geehrt. 2015 erhielten bei er Expo Mailand die von der Agentur für Kommunikation im Raum gestalteten Auftritte Monaco und Kasachstan Silber und Bronze.

Als erfahrene Agentur für die Konzeption von Expo Pavillons freut sich facts and fiction außerdem darüber, wieder einmal bei der Vergabe der renommierten Preise des Exhibitor Magazine auf Platz 1 zu stehen. Auch hier überzeugte der Auftritt des Mineralölkonzerns Total die Fachjury.

Expo Pavillon Total
Facts and Fiction
Expo-Pavillon Total

facts and fiction, eine der großen deutschen Agenturen für Kommunikation im Raum, mit Sitz in Köln und Berlin, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Neben Ausstellungsprojekten entwickelt facts and fiction Konzepte für Unternehmen und Institutionen im Bereich Event, Film und Mediale Inszenierung. Die fast 50 festen Mitarbeiter konzipieren, gestalten und realisieren weltweit Projekte, die auch in der Vergangenheit immer wieder für ihre Kreativität und Effektivität ausgezeichnet wurden.

 

Das könnte Sie auch interessieren: