Audioinstallation

Genelec in Scandic Grand Central Helsinki

Das neue Scandic Grand Central Helsinki hatte für seine AV-Technik besondere Ansprüche aufgrund der denkmalgeschützten Architektur und aus Nachhaltigkeitsgründen. Es kamen Audiolösungen von Genelec zum Einsatz, die von Murea Oy installiert wurden.

(Bild: Teemu Oksanen)

Das 1963 gegründete Unternehmen Scandic ist der größte Hotelbetreiber in Skandinavien und verfügt über ein Netz von rund 280 Hotels in sechs Ländern. Die meisten seiner Hotels sind nach den neuen Anforderungen des Nordic Ecolabel zertifiziert. Die Kette hat auch zahlreiche Auszeichnungen erhalten und wurde kürzlich zum 11. Mal in Folge vom Sustainable Brand Index, Europas größter Markenstudie im Bereich Nachhaltigkeit, als Schwedens nachhaltigste Hotelmarke ausgezeichnet.

Anzeige

Das denkmalgeschützte Gebäude, das in einem Jugendstilgebäude untergebracht ist, , wurde zwei Jahre lang umgebaut. Früher beherbergte das Gebäude die Hauptverwaltung der finnischen Eisenbahngesellschaft sodass man viel vom Glanz und den Proportionen einer vergangenen Epoche erhalten und mit modernen Komfort kombinieren wollte. Das Scandic Grand Central Helsinki sei laut eigener Aussage nun auch das erste Hotelgebäude der Welt, das die LEEDv4-Platin-Bewertung für die Projektphase seiner Entwicklung erhalten hat. Das LEED-Zertifikat (Leadership in Energy & Environmental Design) deckt eine breite Palette von Themen im Bereich des nachhaltigen Bauens ab, und die Platin-Bewertung ist die höchstmögliche.

Kristian Sahenkari, Partner und Key Account Manager bei Murea, stellt fest, dass die historische Bedeutung des Gebäudes und die Erhaltung seines früheren Glanzes ein Schlüsselelement bei der Umwandlung vom Hauptquartier zum Hotel war. „Das Gebäude hat eine lange Geschichte, und Teil unseres Auftrags war es, diese so weit wie möglich zu erhalten. Die Installation musste daher von Anfang an sehr sorgfältig geplant werden, da die finnische Denkmalschutzbehörde alle Installationsmethoden genehmigen musste.“

(Bild: Teemu Oksanen)

Murea installierte insgesamt 28 Genelec 4030 Installationslautsprecher und zwei leistungsstarke 4040er in insgesamt 17 Tagungs- und Veranstaltungsräumen unterschiedlicher Größe sowie im Barbereich, der ein Beschallungssystem benötigte, das von leiser Hintergrundmusik bis hin zu DJ-Sets alles abdecken konnte.

„Genelec war von Anfang an eine naheliegende Wahl“, fährt Sahenkari fort. „Erstens weiß Scandic als Marke Qualität zu schätzen, und Audiosysteme sind da keine Ausnahme; ihre Tagungs- und Konferenzeinrichtungen stellen eine wichtige Einnahmequelle dar, und deshalb wollten sie die bestmögliche Ausrüstung für diese anspruchsvollen, hoch spezifizierten Räume. Die Klangqualität von Genelec ist unbestreitbar und die glatten Linien des Lautsprecherdesigns fügen sich nahtlos in die Umgebung ein – eine perfekte Kombination aus moderner Technologie, Design und Funktionalität.“

Scandic hat in jedem der kleineren Konferenzräume ein Paar der kompakten 4030-Lautsprecher eingesetzt – normalerweise auf beiden Seiten des Bildschirms – während der größte Veranstaltungsraum – der Grand Ballroom – mit einem Paar der leistungsstarken 4040-Lautsprecher für Musik, Sprache und Präsentationen ausgestattet ist.

„Wir haben uns für die 4000er Serie entschieden, weil sie besonders integrationsfreundlich ist“, erklärt Sahenkari. „Ihr aktives Design mit integrierter Verstärkung macht sperrige externe Verstärker-Racks überflüssig und vereinfacht die Verkabelung für eine saubere Installation. Das umfangreiche Angebot an Montagezubehör war auch eine große Hilfe bei der Planung der Lautsprecherpositionen, insbesondere für die Konferenzräume im zweiten Stock des Hotels, die in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben sind. Folglich stehen sie alle unter dem Schutz der finnischen Denkmalschutzbehörde, die jeden Schritt des Installationsprozesses genehmigen musste, ebenso wie die Innenarchitekten, die die Lautsprecherpositionen unter ästhetischen Gesichtspunkten genehmigen mussten. Die Arbeit in einem denkmalgeschützten Gebäude macht die Sache zusätzlich kompliziert, denn man kann nicht einfach Löcher bohren und Kabel verlegen, wo man will! Wir haben bestimmt fünf oder sechs verschiedene Arten von Montagevorrichtungen für die verschiedenen Räume verwendet – Genelec hatte für jede Situation das richtige Produkt.“

Hotelinnenräume mit Genelec Audiosystem(Bild: Teemu Oksanen)

Das gesamte AV-System, das sich über drei Stockwerke erstreckt, wird zentral verwaltet und verarbeitet. Zwei zusätzliche Racks wurden für die I/Os installiert, da die Signalwege größtenteils digital über Dante erfolgen.

„Genelec hat bei dieser Installation definitiv alles richtig gemacht“, sagt Sahenkari abschließend. „Es handelt sich um eine hochwertige finnische Marke, die nach nachhaltigen Grundsätzen gebaut wird; ein äußerst wichtiger Punkt für Scandic angesichts ihres starken Engagements für Nachhaltigkeit. Außerdem war das zeitlose Design der Genelec-Lautsprecher und ihre Fähigkeit, über Jahrzehnte hinweg kristallklare Audioqualität zu liefern, die perfekte Wahl. Alle sind glücklich.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.