Kirberg versorgte auf der IAA 2015 über 12.000 Personen

Kirberg Catering auf der IAA 2015

Auf dem Messegelände in Frankfurt am Main bewies das Cateringunternehmen Kirberg auf der IAA 2015 gleich sechs Mal, dass kulinarischer Genuss Menschen positiv verbindet – zur Freude aller Gäste von Infiniti, Nissan, Renault, Citroën, DS und Peugeot.

Über 100 Mitarbeiter waren auf der IAA 2015 für die Kunden von Kirberg im Einsatz. 

Auf der wichtigsten Automobilmesse der Welt betreute Kirberg Catering zwölf Tage lang die Auftritte von gleich fünf großen internationalen Marken. Über 100 Mitarbeiter waren beim Top-Caterer am Start – Geschäftsführer, Veranstaltungsleiter, Service- und Thekenpersonal, Köche, Küchen- und Spülhilfen sowie Logistiker. Insgesamt wurden an allen Tagen über 12.000 Personen versorgt.

„Es ist bis jetzt unser größtes Projekt in diesem Jahr,“ so Kirberg-Geschäftsführer Volker Beuchert, der augenzwinkernd hinzufügt: „Große Herausforderung, großer Spaß.“ Besonders stolz ist Beuchert auf die gelungene Mischung aus veganen, vegetarischen und anderen Speisen als Zeichen hoher Sensibilität für die Wünsche der Gäste. Für die Luxusmarke Infiniti des japanischen Autoherstellers Nissan setzte Kirberg entsprechend hochwertige kulinarische Akzente. Delikate Salate, edles Rinderfilet, köstliches Sashimi, pikante Chorizobuletten, feine Backwaren.

Bei der „Mutter“ Nissan servierte Kirberg eine Mischung aus fernöstlich und europäisch. Das Spektrum reichte vom thailändischen Hühnchensalat „Lab Gai“ und Sushi-Variationen über Kalbsbraten und Zander bis zu feiner Pâtisserie.

Eine bemerkenswerte Kundenorientierung bot Kirberg den drei französischen Automobilherstellern Renault, Citroën und Peugeot: Service en français, mit französischsprachigem Personal auf allen drei Ständen.Besonderes kulinarisches Highlight unter vielen bei Renault war ein Frühstück für 450 Gäste sowie ein Lunch für 500 Personen. Nicht zu vergessen der „Flotten-Event“ im Renault-Café. Kirberg zeigte, passend zum Renault-Slogan „Passion for Life“, seine Passion fürs Kochen.

Auf dem Citroën- und DS-Stand servierte Kirberg u.a. im Citroën-Café ein feines Menü für 350 Personen.  Im Zeichen des Löwen kochte Kirberg für Peugeot, der dritten großen französischen Automobilmarke. Natürlich auch hier mit einer umfassenden kulinarischen Modellreihe: Frühstück und Lunch in der VIP-Lounge, Fingerfood im Presse-Café, dazu täglich wechselnde Mittags-Snacks.„Besonders während einer solch langen Veranstaltung wie der IAA ist sehr wichtig, dass die Leute gut und gesund essen,“ weiß Geschäftsführerin Jutta Kirberg. „Da ist unsere Catering-Philosophie genau richtig: Frisch, saisonal, regional. Flexibel und sensibel, was Wünsche und Essgewohnheiten betrifft. Das macht manchmal mehr Arbeit, aber es macht danach auchSpaß, in die vielen zufriedenen Gesichter zu blicken und zu sehen: Sie genießen es.“

Das könnte Sie auch interessieren: