Rund 500kg Papierschnipsel von Lunatx

Lunatx SFX setzt Zusammenarbeit mit FC Bayern München fort

Mit der 26. Meisterfeier des FC Bayern in der Münchener Allianz Arena verlängerte das Unternehmen Lunatx SFX unter der Produktionsleitung von Stefan Howe die Saison und setzte die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Rekordmeister aus München fort.

Flitterregen von LunatX
Ralph Larmann
Flitterregen von Lunatx beim DFB Pokalfinale

Vier Tage vor den Feierlichkeiten begann Lunatx SFX mit dem Aufbau des Set-Ups, um die Siegerehrung der Bayern perfekt in Szene zu setzen. Nach Anbringung der 600 Konfetti Shooter und der 24 CO² Blaster, stand dem rot-weißen Konfettiregen nichts mehr im Wege. Rund 500kg Papierschnipsel flatterten am 14. Mai 2016 durch die Arena.

Ein Woche später, dann das nächste große Fußballevent: Am 21. Mai standen sich die zwei besten Teams des DFB Pokalwettbewerbes zum Endspiel in Berlin gegenüber: FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. Im Elfmeterschießen, konnten die Bayern das Spiel für sich entscheiden. Die Freude der Mannschaft über den Pokalsieg erreichte durch die begleitende Inszenierung von Lunatx SFX ihren Höhepunkt. Das Lunatx Team montierte an 95 Positionen der Dachkante des Olympiastadions 760 LX Shooter und platzierte am Podest für die Siegerehrung 20 Kabuki Shooter und zwei LX CO² Blaster, aus denen punktgenau zum Cuplift Goldflitter über die feiernden Spieler schossen.

Allianz Arena München
Ralph Larmann
Vier Tage vor der 26. Meisterfeier des FC Bayern begann Lunatx mit den Vorbereitungen.

Einen Tag später, am 22. Mai, ging es für Lunatx SFX zum Endspiel des DFB Pokalwettbewerbs der Frauen nach Köln. Der Titelverteidiger VFL Wolfsburg setzte sich gegen SC Sand mit 2:1 durch. Bei der Übergabe des Pokals an die „Wölfe“ inszenierte Lunatx SFX einen silbernen Konfettiregen für die Siegerinnen, der für ausdrucksstarke Kamerabilder und eine unvergessliche Atmosphäre sorgte.

Das könnte Sie auch interessieren: