ProSieben setzt für den Bundesvision Song Contest auf Media Broadcast

Media Broadcast überträgt Bundesvision Song Contest

Am Samstag, 29. August 2015, fällt beim Bundesvision Song Contest in der ÖVB Arena in Bremen die Entscheidung. Für Live-Bilder in HDTV sorgt dabei erneut Media Broadcast.

Media Broadcast
Media Broadcast stellt erneut die Live-Übertragung für den Bundesvision Song Contest 

Bereits im elften Jahr überträgt Media Broadcast einen der wichtigsten Musikwettbewerbe des Jahres. Die Ausstrahlung des Live-TV-Events erfolgt ab 20.15 Uhr auf ProSieben. Am Start sind in diesem Jahr u.a. Klaas Heufer-Umlauf, Jan Josef Liefers und Jeanette Biedermann.

Zur Übertragung des Live-Signals in HD aus der ÖVB-Arena in Bremen setzt Media Broadcast eine Glasfaserverbindung mit einer Kapazität von 400 Mbit/s sowie ein Satellite News Gathering-Fahrzeug (SNG) mit 22 Mbit/s Raumsegment auf Eutelsat 10A ein. Die Systeme sollen die reibungslose Signalzuführung von Bremen zur ProSieben-Senderzentrale in München sicherstellen.

Das eingesetzte SNG dient zudem als Back-up für die Live-Übertragung. Zusätzliche Produktions-SNG an weiteren 16 Standorten in den Bundesländern dienen zur Übertragung der jeweiligen Votings und sollen mit Live-Stimmungsbildern der Fans die Berichterstattung abrunden.  “Als erfahrener Spezialist für Live- und Groß-Events im Fernsehen stellen wir auch in diesem Jahr die Live-Übertragung des Bundesvision Song Contest sicher“, erklärte Frank Schulz, Chief Technical Officer Media Broadcast. „Dank eines ausgefeilten, langjährig erprobten Redundanz-Konzeptes setzen wir auch in 2015 alles daran, um mit einem Maximum an Signalverfügbarkeit die Fans an den Fernsehschirmen mit erstklassigen Live-Bildern in hochaufgelöster HD-Qualität von diesem reichweitenstarken TV-Event zu versorgen.”

Das könnte Sie auch interessieren: