Robe Produkte unterstützen Tour von Mumford&Sons

Mumford&Sons nutzt Robe

Für die Europa und USA Tour von Mumford & Sons nutzte der Lichtdesigner Ed Warren 32 Robe Robin BMFL Spots und zehn CycFX8.

Mumford & Sons Tour 2015

Im Rahmen ihres aktuellen Erfolgsalbums „Wilder Mind“ betouren Mumford & Sons derzeit Europa und die USA mit einem Mix aus eigenen Shows und Festivalauftritten.

Lichtdesigner Ed Warren spezifizierte für die Produktion der britischen Folk-Rock-Band 32 ROBE Robin BMFL Spot und zehn CycFX 8, die beim europäischen Part der Tour von Neg Earth aus UK geliefert wurden und in Nordamerika von Solotech Canada kommen.

Da der Einsatz der Fixtures nur an manchen Orten möglich ist, wurden einige unterschiedliche Setup-Varianten entwickel, die auch mit reduzierter Bestückung ein Maximum für die Shows garantieren sollen.

Für Ed Warren ist es das erste Mal, dass er BMFL Spot in einem seiner Designs verwendet. 18 der Lampen sind über drei U-förmige Traversenkonstruktionen verteilt, die mit einem Kinesys System bewegt werden können. Montiert sind die BMFL im Wechsel mit herkömmlichen PAR-Scheinwerfern – eine absichtliche Gegenüberstellung klassischer und hochmoderner Beleuchtungstechnik.

Die zehn BMFL Spots dienen an der Fronttruss als Key Lights und übernehmen auch Funktionen als Washlight für die Bühne und als Zuschauerlicht. Fünf weitere Spots sind hinter den kleinen Treppen am vorderen Teil der Bühne platziert und bringen dynamische Effekte „durch die Band“ direkt ins Publikum.

Die CycFX 8, die Warren bei einer Demo in der Robe Fabrik in Tschechien entdeckt hat, sind in einer Reihe angebracht am maßgefertigten Backdrop aus Rahmen, Lamellenteilen und metallischem Stoff. Ed Warren setzt schon seit rund drei Jahren auf Produkte aus dem Hause Robe, und auch der BMFL hat ihn sofort überzeugt: „Der Scheinwerfer ist schnell, hell und bringt auch sonst alles mit, was ich brauche“, kommentiert der Lichtdesigner.

Da manche der Shows noch bei Tageslicht starten, brauchte er eine kraftvolle Lichtquelle, die ständig sichtbar bleibt. Der speziell für Stadien und Arenen entwickelte BMFL war so die perfekte Wahl.

Das könnte Sie auch interessieren: