Übertragungstechnik von Simon Media

Online-Tagung und virtueller Messestand als B2B-Lösung bei Corona-bedingten Veranstaltungsabsagen

Simon Media Film & Medienproduktion zeigt anhand zweier konkreter Praxisbeispiele, wie mittels Liveübertragung und Videostreaming auch in diesen Tagen wichtige Veranstaltungen stattfinden können.

Provisorisches Studio für einen Livestream(Bild: Simon Media)

Massenhaft werden derzeit Messen, Kongresse und Veranstaltungen aller Art abgesagt oder verschoben, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Livestreaming kann hierzu eine Alternative sein und gerade im wirtschaftlichen Umfeld wichtige Veranstaltungen dennoch ermöglichen. Wie dies funktioniert, stellt Patrick Simon, Inhaber des Mediendienstleisters Simon Media, anhand einer Online-Tagung und eines virtuellen Messestandes vor – zwei konkrete Projekte, die sein Unternehmen gerade erst mit entsprechender Medientechnik begleitet hat.

Anzeige

„Im B2B-Umfeld lassen sich Tagungen oder Produktpräsentationen mit vertretbarem Aufwand auch als Online-Event realisieren“, führt Patrick Simon hierzu aus. „Das persönliche Gespräch vor Ort oder die Haptik und das Anfassen eines Produktes kann man natürlich nur schwer durch eine Online-Übertragung ersetzen – wohl aber die Vermittlung und Veranschaulichung von Zahlen, Daten und Fakten. Auch Impulsvorträge und Keynotes können online gehalten werden – die Zuschauer per Chat interagieren und Fragen stellen.“

Dies realisierte Simon Media beispielsweise erst kürzlich für ein großes Versicherungsunternehmen in Köln. Hier stellte man die Mobilregie und Kameratechnik für eine Tagung, bei der die Teilnehmer die Vorträge und Präsentationen live zu Hause oder aus dem Büro verfolgen konnten, ohne persönlich anwesend zu sein. Denn die konzerninternen Vorgaben erlaubten maximal 15 Personen die gleichzeitige Anwesenheit im Veranstaltungsraum.

Ein anderes Projekt führte Simon Media mit dem firmeneigenen Ü-Wagen Ü1HD ins Hohenloher Land, um eine Produktpräsentation live aus einer Lagerhalle zu übertragen. Hier wurden Deko und Messetheke aufgebaut. In einer Talksituation präsentieren ein Moderator und zwei Fachexperten der Entwicklungsabteilung in einer „Online-TV-Sendung“ neue Produkte, deren Highlights und Besonderheiten.

„In diesen Zeiten sind kreative Lösungen für die Durchführung von Veranstaltungen gefragt“, betont Patrick Simon. „Simon Media steht Ihnen hierbei als zuverlässiger, erfahrener Partner zur Seite. Mit kompakter Mobilregietechnik oder unserem flexiblen Ü-Wagen Ü1HD können wir den Aufbauaufwand minimieren sowie die Übertragung professionell und kostengünstig durchführen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: