In Kombination mit Revoluto

Post Bank installiert Quinta von beyerdynamic

Pajouhesh Gostar Systemhaye Novin hat im Hauptgebäude der Post Bank in Teheran das drahtlose Konferenzsystem Quinta von beyerdynamic installiert. Bei diesem Projekt wurde zum ersten Mal das vertikale Revoluto Array-Mikrofon von beyerdynamic mit der Quinta Lösung kombiniert.

Quinta von logitech
logitech

„Der Kunde wollte seine alte Anlage durch ein neues Konferenzsystem ersetzen und dabei möglichst ohne Kabel auskommen“, so Shahriar Motamedi, Geschäftsführer von Pajouhesh Gostar Systemhaye Novin. „Außerdem wollte der Kunde so wenige Konferenzeinheiten wie möglich auf den Tischen installiert haben. Daher fiel die Wahl auf das drahtlose Konferenzsystem Quinta von beyerdynamic, kombiniert mit dem vertikalen Revoluto Array-Mikrofon Classis RM 31 Q.“

Diese Kombination ist genau auf die Bedürfnisse der Post Bank zugeschnitten. „Dank der großen Sprechzone des Mikrofons Classis RM 31 Q können sich zwei Konferenzteilnehmer eine Sprechstelle teilen und genießen dabei maximale Bewegungsfreiheit“, erläutert Shahriar Motamedi.

„Außerdem sind die Quinta Sprechstellen mit einer Abstimmoption ausgestattet. Das System eignet sich daher für Konferenzen mit geringen Teilnehmerzahlen, bei denen abgestimmt werden muss.“
Vorbereitung, Installation und Inbetriebnahme der neuen Lösung nahmen 10 Tage in Anspruch. Der wichtigste Punkt war dabei der Wunsch der Bank nach einer unsichtbaren Verkabelung.

„Die größte Herausforderung stellte die Installation und Kabelführung hinter der Holzvertäfelung der dekorativen Wände und oberhalb der Zwischendecke dar, wo praktisch überhaupt kein Platz vorhanden war“, erinnert sich Shahriar Motamedi. „Außerdem wollte der Kunde, dass keine freiliegenden Kabel oder Kabelkanäle an den Wänden zu sehen sind. Wir mussten einige der Wandverkleidungen entfernen und in manchen Fällen die Geräte an anderen Stellen anbringen, zum Beispiel eine Kamera.“

Nichtsdestotrotz konnte die Firma mithilfe der gewählten Technologie die Anforderungen des Kunden erfüllen. „Dass wir das Projekt mit so wenig Verkabelungsaufwand abschließen konnten, verdanken wir dem drahtlosen Konferenzsystem Quinta und der Verwendung von HDBaseT an Stelle von Cat-5e“, so Shahriar Motamedi.

Das könnte Sie auch interessieren: