DigitalPakt Schule

PPDS an Geschwister-Scholl-Gymnasium in Velbert

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Velbert passte die Medientechnik an die Entwicklung der digitalen Bildung an. Als Displaylösungen kamen Produkte von Philips zum Einsatz, die Installation übernahm i-Tech 24. 

Schulgebäude(Bild: PPDS)

Ausgangslage

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium hat für seine pädagogischen Fortschritte die Zertifizierung als „Europaschule“ und die Unterstützung der deutschen Regierung erhalten. Nun war es an der Zeit, den Lehrplan mit zukunftsfähiger Technologie zu ergänzen. Die Schule löste die traditionellen Kreidetafeln und Overhead-Projektoren ab und verfolgt die Vision einer kompletten digitalen Umgestaltung, die ihre Schüler mit immersiven Erfahrungen und grenzenloser Konnektivität inspirieren soll. In Anbetracht der Unbeständigkeit globaler Ereignisse benötigte die GSG außerdem eine Lösung, die flexibel genug für den Fernunterricht ist und darüber hinaus die Bereitstellung von Informationen auf dem Schulgelände ermöglicht.

Anzeige

Lösung

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium hat sich mit PPDS zusammengetan, um eine komplette digitale Transformation durchzuführen. Unter Verwendung einer Reihe von Produkten von Philips, Vogel’s, Smart Metals, Logitech und MDT wurden weite Teile der Schule mit technischen Innovationen im Bildungsbereich aufgerüstet.

Die Kreidetafeln wurden durch interaktive Philips T-Line 86″ und 75″ Displays ersetzt, die gemeinsames Lernen durch multimediale Inhalte und freihändige Eingaben direkt auf dem Display im „Whiteboard-Modus“ ermöglichen sollen. Philips 10″-T-Line-Displays wurden vor jedem Klassenzimmer angebracht, um dynamische Inhalte, wie den Namen des Raums, der Unterrichtsstunde, des Lehrers und andere wichtige Informationen leicht ablesen zu können. Die Schule wurde außerdem gezielt mit einer Reihe von Philips D-Line- und Q-Line-Displays ausgestattet, um sicherzustellen, dass alle Schüler und Lehrer jederzeit Zugriff auf Live-Informationen haben.

Schüler:innen sitzen im Klassenraum(Bild: V. Gajic / PPDS)

Alle Displays werden über ein kundenspezifisches CMS gesteuert, das automatische und manuelle Aktualisierungen von einer zentralen Stelle aus ermöglichen soll. Die Unterrichtsverwaltung wurde mit der Lernsoftware i3 Learnhub optimiert, was eine bessere Kontrolle und einen cloudbasierten Zugang für den Fernunterricht garantiere. Schüler:innen und Lehrer:inne sollen nun auch während des Unterrichts mit ihren persönlichen Geräten mit den Bildschirmen und untereinander agieren können.

Janine Hager, Vorsitzende des Elternbeirats des Geschwister-Scholl-Gymnasiums: „Ein digitaler Quantensprung. Die neue Ausstattung mit einem XXL-Paket aus interaktiven Philips-Displays für den Unterricht, Info-Displays, digitalen Türschildern und zusätzlichen IT-Monitoren für unsere Computerräume erfüllt uns mit viel Neugier und Zuversicht für das kommende Schuljahr.“

Produkte

Phillips: Q-Line 55” Display 55BDL3550Q (11 Geräte),  D-Line 75” Display 75BDL4150D (2 Geräte), D-Line 86” Display 86BDL4150D (2 Geräte), T-Line 10” Display 10BDL4551T (10 Geräte), T-Line 75” Display 75BDL3552T (3 Geräte), T-Line 86” Display 86BDL3552T (10 Geräte), D-Line 49” Display 49BDL4051D (3 Geräte), Desktop Monitor mit Webcam 34” Display 346P1CRH (5 Geräte), Desktop Monitor mit Touch 24” Display 242B9TL (15 Geräte),  Desktop Monitor mit Webcam 24” Display 243B1JH (35 Geräte).

Vogel’s und Smart Metals: Wandhalterungen, Trolleys

Logitech: Logitech MeetUp mit Philips T-Line für Klassenzimmer, Logitech Brio-Kamera für den Einsatz zu Hause

MDT Medientechnik: CMS, Software Player, Kreation von Content

i-Tech 24: Installation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.