Lichttechnik

Robe beim 50-jährigen Jubiläum der Müller Frauenfeld AG

Die Müller Frauenfeld AG aus Frauenfeld in der Schweiz sieht ihre Kernaufgaben im Bau und Unterhalt von Bahngleisen sowie der Sicherheit bei Bahnbaustellen. Zu ihrem 50jährigen Firmenjubiläum haben sie im September 2021 ein Fest ausgerichtet. Für das Lichtdesign wählte die Firma Pro Rent Produkte von Robe. 

Rotes Bühnenlicht von Robe(Bild: Pro Rent)

Das Unternehmen feierte mit seinen rund 400 Mitarbeitern und deren Angehörigen auf dem Firmengelände. Ein Rahmenprogramm sorgte für Spiel und Spaß bei den Großen und Kleinen, die einmal dort sein konnten, wo sonst ihre Eltern oder Angehörigen arbeiten. Am Abend spielte die Band Noise Brothers.

Anzeige

Dafür errichtete der technische Dienstleister und Full-Service-Provider Pro Rent aus Gossau in der Schweiz unter der Projektleitung von Geschäftsführer Marco Räss in der firmeneigenen Betriebshalle von Müller Frauenfeld den Bühnenaufbau. Auf dem Werkhof und in den Werkhallen wurden Essens- und Getränkestände aufgebaut und auch die Arbeitsgeräte von Müller Frauenfeld wurden gekonnt in Szene gesetzt.

Für das Lichtdesign, das auch aus Marcos Hand stammte, setzte er unter anderem 60× LED Beam 150, 16× Mega Pointe und 6× BMFL Blade von Robe Lighting ein. Die Firma Pro Rent verwendet für alle Produktionen im bewegbaren Licht hauptsächlich Produkte von Robe. „Wir haben mit Robe sehr gute Erfahrungen im Bereich zu Verlässlichkeit, Leistung und Qualität gemacht“, lobt Marco.

Blaues Bühnenlicht von Robe(Bild: Pro Rent)

„Eine der größten Herausforderungen der Veranstaltung war die kurze Aufbauzeit. Die Produktion der Firma sollte so kurz wie möglich unterbrochen werden. Zeit war somit Geld, alles musste sitzen und ausfallfrei spielen. Da zahlte sich wieder einmal aus, dass wir für unseren Mietpark auf zuverlässige Produkte setzen und diese auch in einem gepflegten Zustand halten“, sagt Marco.

Die Grundkonstruktion des Trussings bestand aus 10 Masten Ground Support für eine optimale Gewichtsverteilung. Der Bühnenboden war dabei eine Besonderheit – er bestand aus zwei Flachwagen, also Eisenbahnwagen – entsprechend der Firmenaufgabe.

Ein Programmpunkt der Feier war die Rede von Stefan Müller, Co-CEO und Mitinhaber der Müller Frauenfeld AG, der in einer bebilderten Rede durch die 50 Jahre Firmengeschichte führte. Dabei nutze man die Robe BMFL Blade als Frontbeleuchtung und setzte die Redner in Szene.

Weißes Bühnenlicht von Robe(Bild: Pro Rent)

Die Robe Mega Pointe schossen ihre Beams aus den vier Traversenreihen über der Bühne ins Gegenlicht. Die LED Beam 150 waren an den seitlichen Traversentürmen sowie an der Bühnenvorderkante platziert und sollten mit ihrer Geschwindigkeit für Dynamik sorgen. Zusammen lieferten sie laut Pressemitteilung – in Kombination mit anderen Scheinwerfern – eine eindrucksvolle Effektbeleuchtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.