Optisch diskrete Audioinstallation

SE Audiotechnik bei Dream Back to the Tang Dynasty

Fengming Theater
Dream Back to the Tang Dynasty im Fengming Theater

Das ebenso kompakte wie leistungsstarke M-F3A PRO Line-Array System war der Schlüssel zum Erfolg der anspruchsvollen Produktion Dream Back to the Tang Dynasty im Fengming Theater – einem Teil des Chinesischen Themenparks Furong Garden im Süden von Xi’an City, in der Provinz Shaanxi. Sound Designer Tian Chensheng wollte ein 3D-Klangerlebnis für die groß angelegte Fantasy-Produktion gewährleisten – allerdings ohne die dafür nötige Technik sichtbar zu machen.

 

Anzeige

Dream Back to the Tang Dynasty verbindet Poesie, Musical und traditionellen Gesang und Tanz in einer einzigartigen Produktion, die die Besucher möglichst immersiv in Aufführung und Story einbinden soll. Das Theater selbst wurde entworfen um in eine 180° Videowand eingebettet zu werden, die einen großen Teil der sichtbaren Szenerie zeigt während eine 360° Surround Sound Lösung das eindrucksvolle Erlebnis komplettiert.

Tian analysierte die Struktur und das Schallfeld des Theaters und fand die Umsetzung eines 3D-Klangerlebnisses zwar technisch machbar, aber herausfordernd. Der Industrieveteran, der seit 30 Jahren Lösungen für komplexe Situationen schafft, wollte die Wirkung auf den Besucher nicht durch sichtbare und raumgreifende technische Komponenten trüben.

Fengming Theater

„Für die Auswahl der richtigen Lautsprecher galten anspruchsvolle Kriterien – sie mussten einerseits dem hohen Anspruch an Klangqualität Stand halten aber andererseits völlig versteckt in die Kulisse integrierbar sein.“ erklärt Tian. „Zwei Anforderungen, die sich eigentlich gegenseitig ausschließen. Die Box muss klein sein, damit man sie verstecken kann. Aber eine kleine Box liefert im Normalfall weniger Schalldruck und Klangqualität.“

Nach intensiver Recherche durch Tian und sein technisches Team entschied man sich für die M-F3A PRO des deutschen Pro-Audio Herstellers SE Audiotechnik. Die kompakten Maße trotz hohem SPL der aktiven 2-Wege Line-Array Elemente mit ihrem einzigartigen, hornlosen Design boten die perfekte Lösung für die komplizierte Situation im Theater.

Mit einem Gewicht von nur 8,3kg bei einer Dimension von 210 x 317 x 369mm sind in dem Gehäuse acht hocheffiziente 2,8-Zoll-Neodym-Mitteltöner und sieben 1-Zoll-Kalottenhochtöner mit direkter Abstrahlung verbaut. Das Klangbild war genau das, was die Sound Designer gesucht hatten. Obwohl die Boxen mit modernster Technik vollgestopft sind, wie beispielsweise einem 2-Kanal-Class D Verstärker mit 600 Watt und einer Plug-and-Play DSP war es möglich ein relativ großes System im gesamten Areal versteckt zu verbauen.

Die Integration des Licht-, Video- und Audio-Systems in das Bühnenbild stellte sich als überaus komplex heraus – gute Planung unter Anleitung von Tian Chensheng führte aber letzten Endes zu einem durchwegs beeindruckenden Ergebnis. In dem Theater wurden über 300 Lautsprecher verbaut, sämtlich versteckt in verschiedenen Bühnenelementen rund um das Areal, die ein 3-D Klangerlebnis erzeugen, dass jeden Abend von einem begeisterten Publikum gefeiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: