München – Impulsgeber für morgen

trendhouse setzt ProfTreff 2022 um

Seit über 30 Jahren kommt die Münchner Professorenschaft beim sogenannten ProfTreff zusammen, um sich über Entwicklungen in der Kongressszene auszutauschen. Gastgeber der Veranstaltung sind das Referat für Arbeit und Wirtschaft der LH München und die Munich Congress Alliance. Gemeinsam mit ihnen hat sich trendhouse zum wiederholten Male das Ziel gesetzt, München als attraktiven Standort für wissenschaftliche Events zu vermarkten. Das Motto dieses Jahr: München – Impulsgeber für morgen.

ProfTreff 2022 im Munich Urban Colab(Bild: Klaus Haag)

Trendhouse lieferte für den ProfTreff ein Gesamtpaket an Dienstleistungen und zeigte sich für die inhaltliche Konzeption, Auswahl der Speaker, Inszenierung von Showelementen, Organisation, Teilnehmerhandling, Umsetzung sowie Nachbereitung verantwortlich.

Anzeige

Rund 100 Gäste aus der Münchner Wissenschaftsszene traten am 11. Mai 2022 eine Reise durch das Isar Valley an und das am Place to be, dem Munich Urban Colab. Die Location wurde vergangenes Jahr eröffnet, um dort neben zahlreichen Veranstaltungen vor allem Platz für kollaborativen Austausch zur Entwicklung innovativer Ideen und Smart City Konzepte zu bieten.

Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner stellte die Stadt München als Innovationsstandort mit internationaler Strahlkraft vor. Nicht umsonst kämen Big Tech Player wie Google, Microsoft oder Apple alle hier her. Das Ökosystem und der Austausch zwischen Wissenschaft, Unternehmen und Investoren seien einmalig in Europa.

ProfTreff 2022 im Munich Urban Colab(Bild: Klaus Haag)

Als Einblick in die innovative Szene Münchens stellten drei Speaker ihre Konzepte in kurzen Pitches vor: Dr. Miriam Haerst berichtete als Mitgründerin und CEO über das Startup Kumovis GmbH aus dem Bereich Medizin, Holger Stromberg stellte seinen neuen Ansatz zu einer ganzheitlichen Wertschöpfungskette im Bereich Ernährung vor (Organic Garden) und Sylvia Stojilkovic präsentierte Startup Programme der UnternehmerTUM- Initiative Techfounders.

Daran anschließend fand eine Talkrunde statt, bei der München als innovativer Gastgeber für Events und Veranstaltungsformate der Zukunft diskutiert wurde. Mit von der Partie waren Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner, Stefan Wagner (SAP), Prof. Dr. Jelena Spanjol (LMU Innovation & Entrepreneurship Centre) und Prof. Matthias Notz (MUC Summit, German Entrepreneurship GmbH).

Damit waren ausreichend Impulse für den zweiten Teil des Abends gegeben. Bei einem Dinner traten die Gäste in einen intensiven Austausch zum Thema des Abends: München – Impulsgeber für morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.