Medientechnik von Gahrens + Battermann

Vivawest Marathon lief mit Event-Technik von Gahrens + Battermann

Am 21. Mai fand bereits zum fünften Mal der Vivawest-Marathon, dessen Streckenverlauf durch die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck führte, statt. Rekordverdächtige 9000 Läufer starteten den großen Lauf in Gelsenkirchen am Musiktheater. Mitten drin: Medientechnik von Gahrens + Battermann.

Vivawest lief mit Gahrens + Battermann
Tobias Koeck

Die G+B Niederlassung Köln stellte in enger Abstimmung mit der Leadagentur MMP Event und der Planungsagentur Kompakt B. ein maßgeschneidertes Outdoor-Technikpaket zusammen, das ebenso vielfältig war wie die auszustattenden Veranstaltungsorte.
Ob 10-Meter-Rundbühne mit MagicSky, DJ-Equipment und Traversentore beim Start-/ Zieleinlauf oder Lichtstimmung zum Relaxen im Massagezelt – das Team um Projektmanager Alexander De Blaer installierte für jede der unterschiedlichsten Anforderungen die passgenaue Event-Technik. Der Fokus lag dabei auf der Auswahl des richtigen Audioequipments. „Bei einem Outdoor-Event müssen neben Reichweite und der Besucheranzahl auch Parameter wie Wind und Wetter berücksichtigt werden. Daher stehen wir immer im engen Austausch mit den Kollegen und Kolleginnen der Fachabteilung Audio.“, erklärte Alexander De Blaer.

Beim Vivawest-Marathon schnürte das G+B Team ein Audio-Paket für die Hauptbühne sowie für den Start- und Zielbereich zusammen, so dass alle Zuschauer bei bestem Wetter Zwischenzeiten und Streckenkommentare in hervorragender Audioqualität erleben konnten.

Vivawest lief mit Gahrens + Battermann
Tobias Koeck

Das könnte Sie auch interessieren: