Marc Weber wechselt zu Adamson

Adamson erweitert Management

Adamson-Management
Adamson
James Oliver, Benoit Cabot, Brock Adamson und Marc Weber bilden das neue Adamson Management Team

Adamson Systems Engineering erweitert sein Management-Team am Hauptsitz des Herstellers in Port Perry, Kanada. Benoit Cabot, der bereits seit über zehn Jahren mit Firmengründer Brock Adamson in der Produktentwicklung arbeitet, wurde zum Leiter der Entwicklungsabteilung ernannt. Neu im Team ist Marc Weber, der die neue Abteilung „Product and Brand management“ leiten wird. Zusammen mit James Oliver soll so ein junges Führungsteam gestärkt werden, das die Bedeutung der Marke weiter im Markt vorantreiben soll. „Unsere Vision von Produkten trägt sich bereits durch Generationen, und wir haben ein Management-Team zusammengestellt, das dies weiterführen wird“, so Brock Adamson, Gründer und Präsident von Adamson Systems Engineering. „Wir werden getrieben von technischen Entwicklungen und der Herstellung von Hochleistungssystemen, nicht von einem Marken-Trend oder um eine Gruppe von Investoren zufriedenzustellen. Unsere junge Leitungsgruppe wurde geformt, um diesen Fokus beizubehalten, während die Firma schnell expandiert.“

Marc Weber soll bei Adamson die Wahrnehmung der Marke schärfen und die Verbindungen zu den Anwendern stärken. „Unser Schwerpunkt wird zusammen mit unseren Partnern darauf liegen, die Anwender insgesamt mehr einzubeziehen. Die Entwicklung und Einführung eines hochklassigen weltweiten Trainingsprogramms wird uns helfen, unser technisches Wissen besser an die Anwender weiterzugeben und so die Leistung unserer Lautsprecher vor Ort optimieren“, so Marc. „Produkte von Adamson werden bereits weltweit auf vielen Tour Ridern spezifiziert. Auf diesen Erfolg bauen wir auf, werden das Adamson-Angebot erweitern und dessen hohes Leistungsniveau weiteren Anwendungen zugänglich machen.“ Marc Weber war zuvor 17 Jahre für d&b tätig und hält den Vorsitz der Marketingarbeitsgruppe der OCA Alliance (siehe unser Beitrag hier).

Diese Anwenderorientierung soll durch die Anwendungsingenieure Brian Fraser und Jeremiah Karni umgesetzt werden. „Brian und Jeremiah haben die letzten vier Jahre damit verbracht, unsere Technologien in praktische Umsetzungen vor Ort inzubringen und im Gegenzug von unseren Kunden zu lernen. Von Installationen für die Darstellende Kunst bis zum mobilen Stadion-Aufbau haben sie Adamson-Produkte in der Anwendung erlebt. Brian wird neue Produkte und die Arbeitsweisen mit bestehenden Systemen vorantreiben. Jeremiah wird sich auf die Entwicklung und Umsetzung eines weltweiten Trainingsprogramms konzentrieren. Um dieses Wachstum zu unterstützen, wird die zentrale Anwendungsunterstützung ebenfalls ausgebaut.“

„Ich denke, dass unsere Kunden bereits die Dynamik unserer neuen Fokussierung spüren“, fasst Brock Adamson zusammen. „In den kommenden Jahren wird dieses Management-Team weiter unser Systemangebot ausbauen, und das auf dem Standard, den Adamson in der Industrie gesetzt hat.“

Das könnte Sie auch interessieren: