Tagungs- und Kongressstandort Hamburg

Andrea Weidinger verlässt das Hamburg Convention Bureau

Andrea Weidinger, Bereichsleiterin Conventions und Mitglied der Geschäftsleitung des Hamburg Convention Bureau, verlässt zum 30. November auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Hamburg Convention Bureau Logo
Hamburg Convention Bureau

Seit ihrem Eintritt im November 2010 hat Frau Weidinger mit ihrer langjährigen verantwortungsvollen Mitarbeit in der Geschäftsleitung einen maßgeblichen Beitrag zur Entwicklung des Hamburg Convention Bureau geleistet. Im Zusammenhang damit steht auch die wachsende und durch Frau Weidinger entscheidend vorangebrachte internationale Wahrnehmung Hamburgs als Tagungs- und Kongressstandort.

Das Thema Geschäftstourismus in und für Hamburg gehört zu den größten Potenzialfelder für eine qualitätsvolle Entwicklung des Hamburg-Tourismus. Die Vorzeichen dafür sind vielversprechend: Investitionen in dringend benötigte Tagungs- und Kongresskapazitäten, allen voran in die Revitalisierung des Congress Centrums oder der Bau neuer Kongresshotels, werden in den nächsten Jahren spürbare Effekte auslösen. Auch anstehende Projekte wie die Rotary International Convention 2019 werden die positive Entwicklung verstärken.

Das könnte Sie auch interessieren: