Personalie

Avocor baut mit Neueinstellungen seine Präsenz in EMEA-Regionen aus

Avocor, Unternehmen für interaktive Displays und Videotelefonie, baut mit der Einstellung von Wilfried Tollet und Didier Quantili sein EMEA-Team weiter aus. Wilfried übernimmt die Rolle des Channel Sales Manager für DACH, während Didier als Channel Sales Manager für FrISp (Frankreich, Italien, Spanien) zum Unternehmen stößt.

Porträts von Avocor-Mitarbeitern Wilfried Tollet und Didier Quantili
Avocor: Wilfried Tollet (links), Channel Sales Manager für DACH, und Didier Quantili (rechts), Channel Sales Manager für FrISp (Bild: Avocor)

Wilfried habe über 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb, Produktmanagement und Marketing in den Branchen audiovisuelle Medien, Unterhaltungselektronik und IT gesammelt. Er werde seine Kenntnisse im Bereich Vertriebskanäle sowie seine Erfahrung auf dem Markt für interaktive Displays in Zusammenarbeit mit Avocors Vertriebskanalpartnern in der DACH-Region einsetzen, um die Präsenz des Unternehmens hier weiter auszubauen.

Anzeige

Didier bringe Kenntnisse über Vertriebskanäle in der AV- und IT-Branche in Südeuropa mit. Er werde dabei auf seine Erfahrung beim Ausbau der Marktanteile für Tandberg, Cisco und Oracle in der Region zurückgreifen und beabsichtige, neue Vertriebskanäle für Avocors interaktive Display-Produkte zu eröffnen und gleichzeitig das Serviceniveau für Bestandskunden aufrechtzuerhalten.

Wilfried: „Ich freue mich sehr über meine neue Position bei Avocor. Nachdem ich viele tolle Dinge über das Unternehmen gehört hatte, habe ich mit Begeisterung die Gelegenheit ergriffen, dem EMEA-Team beizutreten. Bedeutende und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen ist meine Passion, und dank Avocors großartiger Produktpalette bin ich überzeugt, dass ich das Wachstum in der Region mit Erfolg weiter vorantreiben werde.“

Mark Mason, VP of Sales, EMEA bei Avocor, fügt hinzu: „Der weitere Ausbau unseres Profils und unseres EMEA-Vertriebsteams erfordert, dass wir bei der Personalbeschaffung sehr selektiv vorgehen. Dank der Verstärkung durch Wilf und Didier sind wir hervorragend positioniert, um unser Geschäft in der Region EMEA in die nächste Phase zu führen. Sie erfüllen nicht nur alle unserer Anforderungen und haben ein fundiertes Wissen über ihre Regionen, sondern bringen auch die spezialisierten Markt- und Produktkenntnisse mit, die für das technische Vertriebsmanagement nötig sind. Ich freue mich darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten und möchte sie herzlich willkommen heißen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.