Digital Projection verstärkt EMEA Vertrieb mit drei neuen Ernennungen

Digital Projection hat die Ernennung dreier wichtiger Vertriebsmitarbeiter in der EMEA-Region bekannt gegeben.

Christoph Hellmuth (Bild: Digital Projection)

Die drei Neuen – Christoph Hellmuth, Artur Kita und Nizar Nasser – vertreten jeweils die Interessen von Digital Projection in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in Polen und im Nahen Osten, um die laufende Expansion und das Kundenservice-Programm des Unternehmens in der EMEA-Region zu unterstützen.

Anzeige

Deutschland, Österreich und die Schweiz

Christoph Hellmuth, der als regionaler Vertriebsleiter für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz eingestellt wurde, verfügt über jahrelange Erfahrung im professionellen AV Markt. Nach seiner Ausbildung zum Audio Engineer arbeitete Hellmuth für mehrere größere Musical Produktionen, nach dem Studium für Audiovisuelle Medien in Stuttgart dann als Sales & Marketing Manager für namhafte Hersteller wie beyerdynamic, Danish Interpretation Systems und Shure in der EMEA-Region. 2014 gründete Hellmuth VIVID Audiovisual Media und repräsentierte mehrere AV Hersteller. 

Zu seiner neuen Position äußert sich Hellmuth wie folgt: „Ich war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung im Bereich Audio/Video. Da ich bisher zumeist im Audio-Bereich tätig gewesen war, begann ich, mich mit Video zu beschäftigten. Es dauert nicht lange, bis ich dabei auf Digital Projection stieß. Das Unternehmen verdankt seinen ausgezeichneten Ruf im Markt den vielen bahnbrechenden Technologien, die es im Laufe der Jahre entwickelt hat. Im Zuge der jüngsten Vorstellung der Multi-View- und Satellite-MLS-Projektionssysteme schließe ich mich dem Unternehmen zu einer aufregenden Zeit an.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: