Management und Audio-Fachbereichsleitung am SAE Institute Leipzig neu besetzt

Führungswechsel am SAE Institute Leipzig

Ab sofort verantwortet Mike Berus als Manager die Leitung für den Campus des SAE Institute Leipzig. Zuvor war Berus Head Instructor für den Fachbereich Audio Engineering. Seine Nachfolge übernimmt mit Leonhardt Baron ein erfahrener Dozent. 

Mike Berus 

Mike Berus arbeitete mehrere Jahre als Tontechniker und sammelte Praxiserfahrungen als Live-Engineer auf diversen Touren für namhafte Künstler. Anschließend startete er seine berufliche Laufbahn am SAE Institute Leipzig als Supervisor und Dozent. 2010 übernahm Berus die Aufgabe als Coordinator des Leipziger Campus und verantwortete die Ausgestaltung der Lehrpläne.2013 wurde er zum Head Instructor für den Fachbereich Audio Engineering berufen. Der gebürtige Leipziger verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Medienproduktion sowie Audio- und Beschallung und betreibt zusätzlich ein Studio für digitale und analoge Tonaufnahmen. Als Manager für die Campusleitung in Leipzig ist Berus seit dem 1. Juli 2015 für die Weiterentwicklung und den reibungslosen Ablauf am Campus zuständig.  Berus Nachfolge tritt Leonhardt Baron an. Er übernimmt damit die fachliche Verantwortung für den Fachbereich Audio Engineering. Nachdem Baron 2012 sein Audio Engineering Diploma an der SAE Leipzig absolvierte, folgte 2013 sein Bachelor of Science. Als Head Instructor ist er künftig für die Überwachung laufender Projekte sowie die Optimierung der Lehre im Fachbereich Audio Engineering verantwortlich. Darüber hinaus ist Baron an der Entwicklung von Studio Abhörmonitoren des jungen Leipziger Start-ups „Engelstein“ beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren: