Neue Ernennung soll Kramer an der Spitze einer konvergierenden AV / IT-Branche positionieren

Kramer gibt Itzhak Bambagi als neuen CEO bekannt

Kramer Electronics gibt die Ernennung von Itzhak Bambagi zum Chief Executive Officer mit sofortiger Wirkung bekannt. Die Ernennung soll die Position von Kramer als führender Anbieter von AV-Innovationen stärken.

Kramer ernennt Itzhak Bambagi als neuen CEO (Bild: Kramer)

Das Unternehmen will seine software- und cloudbasierten Initiativen weiter vorantreiben. Hiermit sollen neue Geschäftsmodelle unterstützt und eingeführt werden, die besser auf die Bedürfnisse der sich entwickelnden AV-Branche zugeschnitten sind.

Anzeige

Bambagi hat laut Kramer in den letzten 18 Jahren vorbildliche Führungspositionen bei IBM und Digital/Compaq inne. Unter den verschiedenen Projekten und Technologien, an denen er arbeitete, leitete er auch die IT-Transformationserfahrung von IBM mit Cloud-Technologien und verschiedene Initiativen für digitale Arbeitsplätze in ganz EMEA.

Die Ernennung soll sowohl für Bambagi als auch für Kramer eine aufregende Zeit einläuten. “Ich bin stolz und geehrt, als CEO zu Kramer zu gehören”, erklärt Bambagi. „In den letzten vier Jahrzehnten war Kramer führend bei fortschrittlichen AV-Lösungen und die Marke Kramer ist weltweit bekannt und anerkannt. Ich bin ein langjähriger Bewunderer des Engagements, der Arbeit und der Vision von Dr. Joseph Kramer und freue mich darauf, mit den globalen Kramer-Teams zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung des Unternehmens weiter voranzutreuben und Kramer noch besser zu machen.“

Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Software und Clouds wird Bambagi maßgeblich dazu beitragen, Kramers fortschrittliche ProAV-Lösungen durch eine engere Integration, Software und Cloud-gesteuerte Funktionalität voranzutreiben. Er erklärt: „Der nächste Schritt besteht darin, Software und Cloud-Komponenten weiter in die Pro-AV-Arena zu holen. Indem wir Remote-Support und -Management ermöglichen, können wir standortübergreifenden Installationen weltweit einheitliche Standards verleihen. Problemlose Lösungen und eine herausragende Benutzererfahrung sind hier der Schlüssel. Meine IBM Erfahrung wird dazu beitragen Technologien bereitzustellen, die sich so verhalten, wie es die IT-Abteilungen kennen und erwarten.“

„Die Art und Weise, wie Kunden IT und AV in einer IoT-fähigen Welt nutzen, wird einen enormen Einfluss auf unsere Branche haben. Konvergierende Technologien bringen eine Vielzahl von Herausforderungen und Chancen mit sich, darunter softwaregesteuerte Lösungen, Cloud-Leistung und Skalierbarkeit sowie Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle wie AV as a Service (AVaaS). Wir möchten Kramer als das Markenzeichen für ProAV-Remote-Management und Cloud-Weiterentwicklungen stärken. Natürlich werden wir unsere ProAV-Innovation und -Support weiterentwickeln, weiterbilden und mit unserem treuen Kundenstamm zusammenarbeiten, der Kramer in den letzten vier Jahrzehnten so großartig gemacht hat.“

Dr. Joseph Kramer, Gründer, Präsident und Vorsitzender von Kramer, sagt zu der Bekanntgabe der Neuigkeiten: „Wir freuen uns außerordentlich, diese fantastischen Ernennung mit Ihnen zu teilen. Die jahrzehntelange Erfahrung von Itzhak in den Bereichen Vertrieb, Service und Betriebsführung sowie sein tiefes Verständnis für fortschrittliche Netzwerk- und Cloud-Technologien werden von unschätzbarem Wert sein, wenn Kramer die anhaltenden Herausforderungen der konvergierenden AV- und IT-Industrie bewältigt. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: