Neubesetzung der beiden Vorstandsposten in Kürze

Lindner Hotels AG stellt Unternehmensspitze neu auf

Otto Lindner, Chief Executive Officer (CEO) der Lindner Hotels AG, wechselt zum 1. Mai 2022 in den Aufsichtsrat, um als dessen Vorsitzender das Unternehmen strategisch auf die Zukunft auszurichten. Andreas Krökel, seit 1999 Chief Operations Officer (COO) des Unternehmens, berät ab dem 1. März 2022 die Lindner Unternehmensgruppe in der neu geschaffenen Position „Head of Business Development Hotels & Leisure“.

Lindner Hotels AG
(v.l.n.r.): Otto Lindner, Andreas Krökel und Frank Lindner (Bild: Lindner Hotels AG)

Mit einer Neuaufstellung von Aufsichtsrat und Vorstand möchten die Gesellschafter der Lindner Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG die Lindner Hotels AG mit den beiden Marken „Lindner Hotels & Resorts“ und „me and all hotels“ stark für das weitere Wachstum nach der Krise machen und einen Generationswechsel einleiten.

Anzeige

Dafür wird sich Otto Lindner, der das Unternehmen seit mehr als 30 Jahren leitet und seit 2016 Vorsitzender des Deutschen Hotelverbands (IHA) ist, aus dem operativen Geschäft zurückziehen und die zukünftige Entwicklung des Familienunternehmens als Vorsitzender des Aufsichtsrats strategisch gestalten.

Andreas Krökel zieht sich nach vielen Jahren an der Spitze der Lindner Hotels AG aus dem operativen Geschäft zurück und wird die Expansion und Entwicklung neuer Marken der Lindner Unternehmensgruppe als Head of Business Development Hotels & Leisure vorantreiben. Er war von 1992 bis 1995 als Assistent des Vorstands der Lindner Hotels tätig, anschließend als Prokurist für die Leitung des Bereichs Operations zuständig und seit 1999 als Vorstand für diese Fachbereiche verantwortlich.

Die Neubesetzung der beiden Vorstandsposten wird in Kürze erfolgen. Entsprechende Gespräche befinden sich in den letzten Zügen.

Nicht betroffen von der Neuaufstellung ist die Position des Chief technology Officer (CTO) für Architecture & Engineering der Lindner Hotels AG, die Frank Lindner seit Februar 2019 innehat. Auch an der bestehenden Abteilungs- und Personalstruktur der Lindner Hotels AG sind keine Änderungen geplant.

„Mit der Neuaufstellung von Aufsichtsrat und Vorstand wollen wir den Schritt in die nächste Generation gehen und den künftigen Herausforderungen gerecht werden. Durch den Wechsel von Otto Lindner an die Spitze des Aufsichtsrats wird die Brücke zu den Erfolgen der Vergangenheit geschlagen und die Kontinuität des Familienunternehmens gesichert“, erläutert die Familie Lindner als Gesellschafter. Nach einem erfolgreichen Weg aus der aktuellen Coronakrise sollen so neue Märkte erschlossen und das Wachstum des Unternehmens fortgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.