Oliver Wendel neuer Geschäftsführer

LPS Event Catering mit neuer Führung und neuer Ausrichtung

LPS Event Catering, ehemals Lufthansa Party Service, tritt mit neuer Führung und neuer Ausrichtung an. Ziel ist es, wieder die Nummer eins für Premiumcatering von Großevents zu werden. Unter der Führung von Oliver Wendel und mit der logistischen Kraft des größten Catering-Unternehmens der Welt.

Oliver Wendel, Geschäftsführer LPS Event Catering(Bild: LPS Event Catering)

Der „neue“ LPS konzentriert sich auf die Stärken, die den Lufthansa Party Service zum größten und führenden Eventcaterer in Deutschland gemacht haben. Dazu gehören die absolute Premiumausrichtung und die Spezialisierung auf nationale und internationale Großevents. Mit einem neuen Team aus Catering-Spezialisten und regionalen Büros tritt LPS in den vier Leistungsfeldern Eventcatering, Messe Eventcatering, Sports Hospitality und bundesweit mit eigenen Eventlocations unter neuer Struktur auf.

„Es ist eine einmalige Chance, die große Marke LPS zu neuer Stärke zu führen – und das mit der Kraft der Compass Group im Hintergrund“, sagt Oliver Wendel, Geschäftsführer seit Anfang 2018.

Oliver Wendel und sein Team können bei der Realisierung ihres hohen Anspruchs an Premiumevents auf das Equipment und die logistische Infrastruktur des größten Cateringunternehmens der Welt zurückgreifen – der Muttergesellschaft Compass Group. So kombiniert LPS Event Catering die persönliche Nähe von lokalen Spezialistenteams mit der Schlagkraft des internationalen Konzerns für einzigartige Leistungsangebote.

München, Frankfurt, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, …

Mit lokalen Teams in Frankfurt, München, Berlin, Hamburg und Düsseldorf ist LPS deutschlandweit persönlich vor Ort, um Kunden, Locations und Events aus direkter Nähe zu betreuen. Darüber hinaus können sie auf ein dichtes Netz von Service- und Logistikstandorten in fast jeder größeren deutschen Stadt und an vielen Destinationen auf der ganzen Welt zurückgreifen.

„Fast überall in Deutschland und in vielen Regionen weltweit können wir auf lokale Infrastrukturen zurückgreifen und dabei unsere internationale Erfahrung und die Premiumausrichtung unserer Spezialisten einbringen“, so Oliver Wendel.

Staatsbankett, Weltausstellung, Olympia, Weltklimakonferenz

Tausende große Premiumevents – wie die Weltklimakonferenz mit 25.000 Gästen und VIP Hospitality im vergangenen Jahr in Bonn – tragen die kulinarische Handschrift von LPS. Dies bereits seit 1966, seit der damalige Lufthansa Party Service das Eventcatering als einer der ersten Dienstleister überhaupt professionalisiert hat.

„Für mich schließt sich bei LPS der Kreis. Denn beim damaligen Lufthansa Party Service habe ich meine Karriere im Eventcatering begonnen. Nach meinen Stationen bei Käfer und zuletzt als Geschäftsführer bei Kofler & Kompanie, werden mein Team und ich LPS wieder als führenden Eventcaterer für Premiumveranstaltungen positionieren“, äußert sich Oliver Wendel zur Zukunft von LPS.

Mit der neuen Ausrichtung ändert sich auch das äußere Erscheinungsbild von LPS, das Erfahrung und Tradition mit Innovation verbindet. Dabei sind der neue Markenclaim „Pioneers of Perfection“, die großzügige Gestaltung, die Anleihen beim Ursprungslogo sowie der moderne Auftritt nur einige Charakteristika, die die inneren Werte der Marke nach außen tragen und für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: