Personalie

Mario Herget ergänzt Geschäftsführung bei eKiosk

Zum 01.07.2022 ist Mario Herget als zweiter Geschäftsführer an der Seite von CEO Thomas Sepp beim Dresdner Digital Signage- und Tech-Unternehmen eKiosk GmbH eingestiegen. Als Vertriebsleiter und Teil des Managements bei der umdasch Seen Media GmbH bringe er über 13 Jahre an Erfahrung aus dem Retail- und Digital Signage Bereich mit. In seiner neuen Funktion werde er sich vor allem um die Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie und den Ausbau des Neukundengeschäfts sowie der eKiosk Partner Community kümmern.

Mario Herget und Thomas Sepp, Geschäftsführer der eKiosk
Mario Herget (links) und Thomas Sepp (rechts), CEOs der eKiosk GmbH (Bild: eKiosk GmbH)

Die Neuverteilung der Verantwortlichkeiten im eKiosk-Management sei eine Folge des Unternehmenswandels des Kioskherstellers hin zum ganzheitlichen Digitalisierungsspezialisten und Anbieter digitaler Self-Service-Lösungen für diverse Branchen wie Industrie & Produktion, Aviation, E-Health, Real Estate.

Anzeige

„Die stärkere Aufteilung der Managementbereiche wird uns im Transformationsprozess deutlich flexibler machen, um uns mit unserer Neuausrichtung noch schneller und sichtbarer am Markt positionieren zu können. Ich werde in Zukunft mein Augenmerk noch stärker auf dem Bereich Finanzen & Controlling haben, um eKiosk weiterhin in sicheren Bahnen, gerade auch in Krisensituationen, zu halten. Mario Herget ist der ideale Sparringspartner, um uns mit dem Fokus auf Vertrieb und Partnerschaften im Management zu verstärken“, erklärt eKiosk-CEO Thomas Sepp, der bereits seit 2018 erfolgreich die Geschicke der eKiosk GmbH lenkt.

Mario Herget bringt Erfahrungen aus dem klassischen Digital Signage Bereich im Retail mit. Bei umdasch war er zuletzt für den Marktausbau in der D-A-CH-Region und weiteren europäischen Ländern verantwortlich. Über seine nächsten Schritte bei eKiosk verrät er: „Ich freue mich darauf, eKiosk bei der Intensivierung des Partnergeschäfts mit neuen Ansätzen zu unterstützen und dieses auf ein größeres Fundament zu heben, sowie neue Märkte mit maßgeschneiderten Lösungen zu erschließen und zu etablieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.