Uli Born wechselt zu Schoko pro

Neuer Head of Unit Mechanic bei Schoko pro

Die Veranstaltungsspezialisten der Schoko Pro aus Wiesbaden freuen sich mit Uli Born ein profiliertes und bekanntes Gesicht der Branche für ihr Unternehmen gewonnen zu haben.

schoko pro logo
(Bild: schoko pro )

Als Head of Unit Mechanic wird Uli die Aktivitäten rund um Bühnentechnik, Sonderbauten und Kinetik verantworten und das Portfolio sukzessive ausbauen. Zuletzt war Uli über 20 Jahre für Nüssli – einem der etabliertesten Anbieter für temporäre Bauten – in unterschiedlichen Positionen tätig. 1996 als Monteur gestartet, verantwortete der gelernte Kommunikationselektroniker und Fahrzeugbauer seit 2001 als Project Manager und später Senior Project Manager, Sonderbau-Projekte aller Größenordnungen weltweit.

Uli ist schoko pro seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden, was nicht zuletzt auf die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Nüssli und Schoko pro zurückgeht. Auch künftig wird es zwischen den beiden Event-Dienstleistern viele Berührungspunkte geben, worauf sich alle Beteiligten und speziell Uli freuen dürfte: “Ich habe mit Nüssli zwanzig außergewöhnliche und tolle Jahre erlebt. Der nächste Schritt wird spannend und ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben bei Schoko.”

Geschäftsführer Joachim Bruchhäuser ist sich sicher, den richtigen Mann für die Position gefunden zu haben: ”Uli bringt die Erfahrung und nötige Kompetenz mit, um die komplexen und auch sehr unterschiedlichen Projekte der Mechanics erfolgreich zu koordinieren. Unter Ulis Federführung werden wir die prosperierende Unit für die Zukunft gemeinsam aufstellen. Er wird bei uns schon seit vielen Jahren hochgeschätzt. Seine Einstellung und hohe menschliche Integrität passt zu Schoko.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: