Personalie

Paddy Srinivasan: Vom Chief Product and Technology Officer zum CEO bei GoTo

GoTo befördert Paddy Srinivasan zum Geschäftsführer und Chief Executive Officer (CEO). In seiner vorigen Rolle als Chief Product and Technology Officer sei Srinivasan nach GoTo-Aussage „treibende Kraft“ hinter der jüngsten Transformation und Plattformvereinheitlichung bei GoTo gewesen. Er folgt als Verstärkung auf Mike Kohlsdorf, der seit Januar als CEO tätig ist.

Porträt von Paddy Srinivasan, Geschäftsführer und CEO bei GoTo
Paddy Srinivasan, Geschäftsführer und CEO bei GoTo (Bild: GoTo)

Srinivasan verfügt über 25 Jahre Produkt- und Führungserfahrung in Zusammenhang mit Technologien, mit denen sich die aktuellen Herausforderungen des Business-Alltags lösen lassen. Zu Beginn seiner Karriere war er Gründer und CEO von Opstera, einem Start-up für Cloud-Monitoring und -Management, das von Avanade übernommen wurde, einem Joint Venture von Microsoft und Accenture. Er kam 2013 als General Manager zu GoTo, damals noch LogMeIn, und war dort für Produktstrategie, strategische Partnerschaften und den Kundenerfolg verantwortlich. Anschließend wechselte Srinivasan als General Manager of Data, Machine Learning Platform Services zu Amazon Alexa AI, bevor er 2020 als Chief Product and Technology Officer zu GoTo zurückkehrte.

Anzeige

„Paddy Srinivasan spielte eine entscheidende Rolle beim Aufbau unserer Vision, IT zu vereinfachen. Dazu gehörte auch die Weiterentwicklung von GoTo Connect und GoTo Resolve. Dank dieser Innovationen können Mittelständler jetzt noch erfolgreicher sein“, sagt Mike Kohlsdorf. „Aufgrund unserer langjährigen und engen Zusammenarbeit bin ich mir sicher, dass er GoTo durch diesen entscheidenden Moment in der aktuellen Firmengeschichte führen wird – geprägt von beschleunigtem Wachstum und Produktinnovation.“

„Wir bei GoTo sind einzigartig positioniert, um KMUs mit ihren wertvollsten Kontakten zu verbinden – ihren Mitarbeitern und Kunden“, so Srinivasan. „Ich bin stolz auf die geleistete Arbeit unseres Teams, das IT-Prozesse vereinfacht und unsere Vision weiter voranbringt. Daher freue ich mich auf unsere zukünftigen Projekte. Wir arbeiten eng mit unseren Partnern zusammen, um die IT-Herausforderungen unserer Kunden zu lösen und gleichzeitig ihre wichtigsten Kontakte und Einnahmen zu schützen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.