Eastern Acoustic Works EMEA

Steve Badham wieder im Technischen Vertrieb bei EAW

Eastern Acoustic Works (EAW) meldet, dass Steve Badham in das Unternehmen zurückkehren wird, um den technischen Vertrieb in Europa, dem Nahen Osten und Afrika zu übernehmen. Badham blickt auf eine langjährige Erfahrung in der professionellen Audiobranche und insbesondere bei EAW zurück.

Steve Badham

Anzeige

“Wir freuen uns, Steve wieder in der EAW-Familie begrüßen zu dürfen”, sagt TJ Smith, Präsident von Eastern Acoustic Works (EAW). “Steves Erfahrung, sein Produktwissen und sein technischer Sachverstand machen ihn zu einer großartigen Ergänzung für unser Team. Mit Steves Beiträgen und harter Arbeit freuen wir uns darauf, die Marke EAW in den EMEA-Gebieten weiter auszubauen.”

Badhams Zusammenarbeit mit EAW begann vor etwa zwei Jahrzehnten, als er die Position des European Technical Sales Engineer innehatte. Während seiner Zeit bei EAW leitete Badham mehrere hochkarätige Projekte in der Region, darunter das Camp-Nou-Stadion des Fußballclubs Barcelona und die ersten britischen Multiplex-Kinos von EAW in Epsom und Bradford. In seiner neuen Funktion wird Badham eine wichtige Rolle im Verkaufsprozess spielen, da sich das EAW-Verkaufsteam auf seine technische Expertise und Beratung verlassen wird. Als Kontakt wird Badham die Kunden auch direkt zu Produktmerkmalen und -konfigurationen beraten.

“Ich habe den technischen Aspekt von EAW immer gemocht und freue mich, wieder bei einem so zukunftsorientierten Unternehmen zu arbeiten”, fügt Badham hinzu. “Ich stimme mit den zentralen Design-Philosophien von EAW überein, wie z.B. Fokussierung, Symmetrie der Quellen und Tieftöner-Arrays für eine vorbildliche Abstrahlcharakteristik, und die breite Produktpalette gibt mir einen enormen Audio-Werkzeugkasten, mit dem ich arbeiten kann. Es ist fantastisch, wieder einmal mit dieser talentierten und leidenschaftlichen Gruppe von Fachleuten zusammenzuarbeiten.”

Badham war im Laufe seiner Karriere bereits in verschiedenen Positionen in der Pro-Audio- und Integrationsbranche tätig, unter anderem bei Alcons Audio, Clearvoice Systems GmbH und Community Loudspeakers, und ist außerdem Mitglied des Institute of Acoustics (MIOA).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.