Sven Junggeburth übernimmt neue Position bei Kindermann

Sven Junggeburth hat im März 2018 bei Kindermann die neu geschaffene Stelle Business Development Manager Display Solutions übernommen. Kindermann will damit neue Wege im Vertrieb gehen und seine Außendienstmannschaft nach Kompetenzfeldern weiter ausbauen.

Sven Junggeburth
Sven Junggeburth hat bei Kindermann die neu geschaffene Stelle Business Development Manager Display Solutions übernommen. (Bild: Kindermann)

 

Während der Vertrieb bisher ausschließlich nach Regionen aufgestellt war, ergänzt Kindermann das Team nun nach strategischen Kompetenzfeldern. Gerade im Bereich Displays ist eine rasante Entwicklung zu verzeichnen und die Anwendungsgebiete sind vielfältig: vom einfachen Display für den Konferenzraum über Touchdisplays mit Zusatznutzen für Schulen bis hin zu LED-Walls für Digital-Signage-Anwendungen. Kindermann bietet mit den Herstellern Clevertouch, Panasonic, Philips, Sony und ganz neu Toshiba eine große Bandbreite an Displaylösungen. Damit Händler ihren Kunden die beste Lösung für ihre Anforderungen bieten können, werden sie nun mit dem tiefgehenden Wissen von Sven Junggeburth unterstützt. Er ist bereits seit 2015 im Außendienst bei Kindermann tätig und steht nun mit der Spezialisierung auf Displays deutschlandweit den Handelspartnern zur Verfügung.

„Wir sind in einem dynamischen Markt unterwegs und möchten unseren Händlern die beste Unterstützung bieten. Mit unserer neuen Vertriebsphilosophie bieten wir einen Mehrwert an Kompetenz, den Händler direkt für ihre Projekte gewinnbringend nutzen können“, so Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing bei der Kindermann GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: