Robert Paschen neuer Executive Creative Director

Uniplan ordnet Führung in China neu

Uniplan ordnet sein chinesisches Führungsteam in Festland-China neu. Damit stellt die Agentur die Weichen für eine Optimierung der Unternehmensstruktur und treibt den Transformationsprozess in dem für Uniplan wichtigen Markt weiter voran. Ziel ist die standortübergreifende Aufstellung sowie ein noch stärker integriertes Leistungsportfolio und Beratungsangebot entlang der gesamten Customer Journey. Dafür verpflichtete die Agentur zudem einen neuen Top-Kreativen.

Robert Paschen, Sonny Chen und Gordon Wang Uniplan
Robert Paschen, Executive Creative Director, Sonny Chen, Managing Director für Uniplan China, Gordon Wang, Chief (v. l. n. r.) (Bild: Uniplan)

Sonny Shen, derzeit Managing Director (MD) des Uniplan-Büros in Shanghai, übernimmt die Verantwortung für das gesamte Geschäft der Agentur in Festland-China. In ihrer nun erweiterten Rolle als MD China soll Shen standortübergreifend mit den Führungskräften in Beijing und Shanghai die Transformation und das Wachstum der Agentur in dem für sie bedeutenden Markt vorantreiben. Shen kam 2021 zu Uniplan und verfügt über mehr als 20 Jahre Beratungserfahrung in Markenaufbau, Experiential Marketing, integrierter Marketingkommunikation und Public Relations. Zu ihren früheren beruflichen Stationen zählten unter anderem Ruder Finn, Edelman und MediaMonks.

Anzeige

„Wir sind nunmehr ein klar definiertes und vereintes kreatives Netzwerk, das so viele Experten, Fähigkeiten und Ideen wie möglich zusammenbringt, um außergewöhnliche Markenerlebnisse zu schaffen“, so Sonny Shen. „Unsere Kunden sind zunehmend auf der Suche nach einem strategischen Partner, der ihre Bedürfnisse versteht und sie dabei unterstützt, nachhaltiges Markenwachstum in großem Umfang zu realisieren. Diese Herausforderung nehme ich gerne an und freue mich darauf, mit Gordon und Robert neue Wege zum Erfolg zu beschreiten.“

Gordon Wang, gegenwärtig MD von Uniplan Beijing, ist ab sofort Chief Growth Officer von Uniplan China. In dieser neu geschaffenen Position wird Wang zwar weiterhin das Kundengeschäft des Uniplan-Standorts in Beijing verantworten, jedoch mit seiner Sales-Expertise die Entwicklung des Neugeschäfts der Brand Experience Agentur in ganz China maßgeblich vorantreiben. Wang verfügt ebenfalls über 20 Jahre Berufserfahrung und besitzt profunde Branchenkenntnisse vor allem in den Bereichen Automotive, Technologie, Medien und Telekommunikation.

„Ich begrüße es sehr, in dieser Phase unserer Transformation meine neue Rolle zu übernehmen. Da sich der chinesische Markt schnell verändert, können wir mit dem neuen Team noch besser die Nachfrage unserer Kunden nach kanalübergreifende Markenerlebnisse entlang der gesamten Customer Journey bedienen. Wir werden die gemeinsamen Anstrengungen der Büros in Beijing und Shanghai nutzen, um nachhaltiges Wachstum zu erzielen.“

Sowohl Shen als auch Wang berichten direkt an Christian Zimmermann, Chairman und Group CEO von Uniplan.

Neben der neuen Rollenverteilung in der Führungsspitze kann Uniplan zudem die Verpflichtung eines erfahrenen Top-Kreativen vermelden: Robert Paschen ist ab sofort neuer Executive Creative Director Uniplan China. In dieser Funktion leitet er ein standortübergreifendes Kreationsteam. Paschen wird aus dem Büro in Shanghai arbeiten. Er berichtet an Shen. Vor seiner Tätigkeit bei Uniplan leitete Paschen bei einer Reihe von Agenturen die kreative Arbeit u.a. bei Bates, MediaMonks, W+T, Saatchi & Saatchi, Publicis Sapient, GTB (JWT), Spark44 und R/GA.

„Ich freue mich sehr, zu Uniplan zu stoßen. Die postpandemische Lage in China bietet uns mehr Möglichkeiten, integrierte Markenerlebnisse zu schaffen und diese auf höchst ansprechende und wirkungsvolle Weise zu vermitteln”, kommentiert Robert Paschen. „Ich bin gespannt auf die Zusammenarbeit mit diesem talentierten Team und freue mich auf bedeutungsvolle Projekte, die den Zielgruppen in ganz China unvergessliche Momente bescheren werden.“

Christian Zimmermann, Chairman und Group CEO, kommentiert die Veränderungen in China folgendermaßen: „Ich bin sehr dankbar, dass Sonny und Gordon ihre neuen Aufgaben übernehmen, und heiße Robert in unserer Uniplan-Familie willkommen. Die neue Struktur stellt die Weichen für ein ‚One China‘ Team mit einem noch stärker integrierten Leistungsportfolio und einem breiteren Beratungsangebot. Wir sind zuversichtlich, dass das neue Team unter der Führung von Sonny und Gordon das nächste Kapitel unserer Wachstums- und Transformationsgeschichte aufschlägt und wir die enormen Chancen nutzen, die der sich schnell entwickelnde chinesische Markt bietet.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.