1-Chip DLP-Projektor mit Quad Pixel Drive

4K-Visualisierung: 6.000 Lumen Projektor PT-FRQ60 von Panasonic

Panasonic stellt seinen neuen PT-FRQ60 1-Chip DLP-Projektor mit einer Helligkeit von 6.000 Lumen vor. Er sei ab sofort verfügbar und liefere detailreiche Bilder, satte naturgetreue Farben und flüssige Videodarstellung. Der Projektor eigne sich unter anderem für Büros, die naturwissenschaftliche Lehre, digitale Museen und eSports-Events.

Panasonic PT-FRQ60 in Aktion(Bild: Panasonic)

Panasonic hat seine 1-Chip DLP SOLID SHINE-Laserprojektionstechnologie um Quad Pixel Drive erweitert. Diese Technologie zur Vervierfachung der Pixelzahl über zwei Achsen liefere detailreichere 4K-Bilder. Die Bildverarbeitungstechnologie beträgt 240 Hz und sorge für realitätsgetreue Bilder mit feinen Texturen, die rasterlos aufgelöst werden. Die Farboptimierungstechnologie Rich Colour Enhancer soll dabei eine originalgetreue Wiedergabe von Inhalten sicherstellen. Der Projektor gebe Bewegungen bei Bildraten von bis zu 240 Hz/1.080 p mit einer Latenz von unter 8 ms klar wieder.

Anzeige

Des Weiteren ist der PT-FRQ60 mit dem Echtzeit-Tracking für Projection Mapping von Panasonic kompatibel. Mit dem Software Development Kit ET-SWR10 lassen sich Inhalte mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde auf sich schnell bewegende Objekte projizieren. Damit eigne es sich auch für Themenparks und interaktive Ausstellungen.

Für die Integration in 4K-Infrastrukturen verfügt der PT-FRQ60 über zwei CEC-kompatible HDMI-Eingänge, die das Ein- und Ausschalten des Projektors vom Quellgerät aus ermöglichen. Die DIGITAL LINK-Lösung unterstützt mit einem LAN-Kabel die Übertragung von Video- und Steuersignalen über große Entfernungen. Mit dem 2,0-fach-Zoom, der V/H Lens-Shift-Funktion und der geometrischen Korrektur mit Free-Grid-Funktion werden die Bildposition angepasst und Verzerrungen ohne PC beseitigt. Der PT-FRQ60 wird außerdem mit voraktivierten Upgrade-Kits für Geometry Manager Pro ausgeliefert. Damit sollen sich kantenüberblendete Projektionen über die Kamera automatisieren, geometrische Korrekturen vornehmen und Maskierungsfunktionen hinzufügen lassen.

Ebenfalls verfügt der Projektor über das filterlose Heatpipe-Kühlsystem von Panasonic. Die Multi Monitoring & Control Software verbessere Gerätemanagement und -steuerung. Die optionalen Frühwarnfunktionen sollen unerwartete Ausfälle verhindern, indem sie eine Warnung senden, noch bevor Probleme auftreten.

Der PT-FRQ60 1-Chip DLP-Projektor ist ab sofort erhältlich.

>> Weitere Informationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.