Neue Ausgabe des M2.9

Absen stellt neue LED Wand M2.9 Pro vor

Absen Europa hat die Einführung des M2.9 Pro bekannt gegeben– eine neue Ausgabe des M2.9, welcher Anfang Oktober mit dem 2017 AV Award in der Kategorie Best Production Product Price ausgezeichnet wurde. Die Pro-Version ist eine sub-3mm Pitch LED Lösung, die über ein patentiertes schnelles Verschlusssystem verfügt, mit dem die Installationszeit im Vergleich zu standardmäßigen LED Wänden um bis zu 50% gesenkt werden soll.

M2.9 Absen
Absen Europe

Die M2.9 Pro ist laut Herstellerangaben für jedes Staging- oder Produktionsunternehmen geeignet, das nach einer leichtgewichtigen, robusten und zuverlässigen LED Lösung sucht, die schnell und einfach auf- und abgebaut werden kann und dabei noch gute Bilder liefert. Mit einem Gewicht von nur 8,6 kg verfügt der neue M2.9 Pro von Absen außerdem über eine schwarze SMD Wand und ein Kontrastverhältnis von 7,500:1 in einem 168 x 168 Pixel-Schrank (500 x 500 x 96 mm). Er ist stapelbar und in der Lage, eine ±5° konkave bzw. konvexe Leinwandform, ohne zusätzliche Hilfsmittel oder Zubehör, einzunehmen.

Absen M2.9 Pro
Absen Europe

Verbessert wurde die neue Ausgabe mit einer integrierten Bildverarbeitung: Ein 18bit+ Display optimiert die Leistung im Graustufenbereich bei geringer Helligkeit für kräftige und realistische Bilder. Sie verfügt über die ClearView Technologie, mit der die Textur, die Größe sowie der Kontrast der angezeigten Bilder angepasst werden können. Die SmartGamma Technologie sorgt für bessere Helligkeit und Graustufen.

Das könnte Sie auch interessieren: