NAB Show 2022

AJA stellt Helo Plus auf der NAB 2022 vor

AJA Video Systems hat sein Angebot an H.264-Streaming- und Aufzeichnungsgeräten mit der Einführung von Helo Plus erweitert.

AJA Helo Plus(Bild: AJA Video Systems)

Der tragbare Helo Plus soll die gleichen Streaming- und Aufnahmevorteile wie der Helo bieten, jedoch mit einem erweiterten Funktionsumfang.

Anzeige

Helo Plus verfüge über neue Produktionsfunktionen wie doppelte Streaming-Ausgänge und Multi-Input-Verarbeitung, SRT-Unterstützung, erweiterte Kodierung/Dekodierung, verbesserte Zeitplanungsoptionen und Gerätebedienung sowie Layouts und Grafikeinblendungen.

Mit Dual-Streaming-Ausgängen könnten Benutzer Assets mit unterschiedlichen Parametereinstellungen pro Ausgang (Bitrate, GOP-Länge, Bildrate, Bildgeometrie, B-Frame-Kadenz usw.) erstellen und jeweils in eines von zwei Zielen einspeisen, so dass sie Assets mit unterschiedlichen Parametereinstellungen aus einem einzigen Eingang erstellen können. Helo Plus-Benutzer haben außerdem die Möglichkeit, einen der beiden Encoder des Geräts für die USB-, SD-Karten- oder NAS-Aufnahme auszuwählen, so dass die Ausgabe des Layouts einbezogen werden kann.

AJA HELO Plus Front(Bild: AJA Video Systems)

Eine neue „Layouts“-Funktion biete den Anwendern diverse Produktionsmöglichkeiten. Ein SDI-Eingang und ein HDMI-Eingang könnten zu einem einzigen Ausgangsstrom kombiniert und grafische Überlagerungen zum Composite hinzugefügt werden.

Außerdem gebe es die Möglichkeit, jede Live-Videoquelle in einem eigenen Bild-im-Bild-Element (“PiP”) zu verwenden und an eigenen PiP-Positionen zu platzieren, wobei ein matter Hintergrund und eine Grafik als Vordergrundelement für Titel und mehr verfügbar seien. Die Benutzer sollen dann während einer Streaming-Sitzung nahtlos zwischen den Layouts wechseln können. Pro Voreinstellung werden zehn Layouts gespeichert, wobei 20 Voreinstellungen zur Verfügung stehen, so dass die eingestellten Parameter für bestimmte Ereignisse abrufbar seien. Ein integrierter Grafik-Framestore ermögliche die Speicherung von mehr als 90 Bildern im internen Speicher des Geräts, während ein integrierter Scheduler die Planung unabhängiger Aufnahme-/Streaming-Ereignisse im Vorfeld einer Veranstaltung erleichtern soll.

Als Ergänzung zu den AJA Ki Pro Ultra 12G- und Ki Pro GO-Recordern kann Helo Plus auch an einer Ki Pro „Gruppe“ teilnehmen und als Folgegerät fungieren, das auf Befehl des Leaders das Streaming und/oder die Aufzeichnung startet und beendet. Alternativ kann der Helo Plus als Leader fungieren und die Ki Pros können so eingestellt werden, dass sie folgen, oder der Helo Plus kann als Leader oder Follower für eine Gruppe von Helo Plus-Geräten fungieren.

AJA HELO Plus Rear(Bild: AJA Video Systems)

Eigenschaften des Helo Plus

  •  Gleichzeitiges H.264 HD-Streaming und Aufzeichnung auf Knopfdruck.
  • Ein webbasierter Scheduler zum Einrichten von Aufzeichnungs- und Streaming-Ereignissen für bestimmte Daten und Zeiten ohne externes Steuerungssystem.
  • Video- und Grafikverarbeitung mit mehreren Eingängen zur Erstellung von Produktionslooks mit „Layouts“ ohne externe Umschalter und die Möglichkeit, vorhandene kosteneffiziente Produktionsausrüstung mit mehr Verarbeitungsleistung zu ergänzen.
  • Zwei Streaming-Ausgänge für gleichzeitiges Live-Streaming an mehrere Content-Delivery-Netzwerke mit verbesserter Ausfallsicherheit und Effizienz.
  • 1× 3G-SDI-Eingang und 1× 3G-SDI-Ausgang
  • 1× HDMI-Eingang und 1x HDMI-Ausgang
  • 1× analoger Stereo-Audioeingang und 1x analoger Stereo-Audioausgang
  • 1× 1GigE-Netzwerkanschluss für Steuerung und SMB Aufnahme/Wiedergabe.
  • 1× dedizierter MicroUSB-Anschluss zur Verwendung mit der AJA Mini-Config-Software.
  • 1× USB 3.2 Gen1 Anschluss (5Gb/s) für Medienaufzeichnung und -wiedergabe.
  • 1× SD-Kartensteckplatz für Medienaufzeichnung und -wiedergabe.
  • Externe Stromversorgung mit verriegelbarem Anschluss.

„Wir haben Helo Plus […] entwickelt, um den Usern dabei zu helfen, die Aufmerksamkeit der Verbraucher zu gewinnen und ihre Medien zu individualisieren, während die einfache Bedienung des ursprünglichen Helo beibehalten wird. Die webbasierte Benutzeroberfläche und der Scheduler von Helo Plus erleichtern die Programmierung und Steuerung von Live-Streams und Aufzeichnungen mit hohem Produktionswert ohne komplexe, kostenintensive externe Steuerungssysteme“, so Nick Rashby, Präsident von AJA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.