Atomic Design exklusiv in Deutschland bei Gahrens + Battermann

Atomic Design: Modulare und visuelle Ausgestaltung von Events

Als exklusiver Deutschland-Partner des US-Unternehmens erweitert Eventtechnik-Dienstleister Gahrens + Battermann seinen Mietpark ab sofort um Atomic Design Rental Panels. Modular konzipiert bieten diese riesigen Spielraum für die visuelle Ausgestaltung von Veranstaltungen. Besonders interessant sind die Atomic Panels vor allem für Live Entertainment und TV-Veranstaltungen. Aufgrund der Möglichkeit individueller Designs, z.B. unter Verwendung von Kundenlogos, eignen sie sich zudem hervorragend für die Ausstattung unternehmensgebrandeter Firmenveranstaltungen.

Atomic Design
Atomic
Als Hintergrund für Bühnen- und Veranstaltungsräumlichkeiten basieren 22 verschiedene Panel-Motive auf einer modularen Bauweise .

Das Konzept von Atomic Design ist so simpel wie überzeugend: Als Hintergrund für Bühnen- und Veranstaltungsräumlichkeiten basieren 22 verschiedene Panel-Motive auf einer modularen Bauweise und bieten daher vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Ob als Hintergrund herabhängend, stehend als Super Wall oder verbaut als Säule („Super Column“) – die einzelnen Module regen zu kreativen Höchstleistungen an.

Neben ausdrucksstarken Visualisierungen legt Atomic großen Wert auf die gute Anwendbarkeit der Elemente. So ermöglichen Leichtbauweise und Konstruktionsart ein überschaubares, kostensparendes Transportvolumen sowie einen zügigen Auf- und Abbau. Für Nachhaltigkeit sorgt zudem die stetige Wiederverwendbarkeit der Module. G+B verfügt in seinem Mietpark ab sofort über die ersten Panels („Chiclet“, „Pyramid“, „Wafer“). Bis Ende des Jahres erfolgt die komplette Einführung aller 22 verschiedenen Panels.

Atomic Design
Atomic
Modular konzipiert bieten die Atomic Design Spielraum für die visuelle Ausgestaltung von Veranstaltungen.

Artur Frantz, Niederlassungsleiter Frankfurt, begleitete die Integration von Atomic Design Rentals in den G+B-Mietpark federführend: „Gahrens + Battermann vermietet Atomic Design in Deutschland, ja gegenwärtig sogar in Europa, exklusiv.“ Insbesondere der Reichtum an Möglichkeiten, welche die Auswahl an unterschiedlichen Panels bietet, überzeugte Frantz sofort: „Faszinierend ist die Modulbauweise der einzelnen Elemente. Die verschiedenen Motive bieten enorm große Kombinationsmöglichkeiten. So kann für wirklich jeden erdenklichen Anlass ein passendes, visuelles Konzept erstellt werden. Durch den Einsatz von Lichttechnik wie Hintergrundbeleuchtung, Auflicht von oben oder unten oder der Seite oder Kombinationen lebt die plastische Tiefe der Panels regelrecht auf und ergeben damit auch ein sehr gutes Kamerabild. Bei entsprechender Planung ist es sogar möglich, Veranstaltungen durch eine 180°-Drehung der Atomic-Wände oder -Säulen einen komplett anderen Look zu verpassen.“

Das US-Unternehmen Atomic Design mit Standorten in Nordamerika und Asien hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1994 vor allem auf Production Design, Messebau und Gesamtabwicklungen von Großproduktionen spezialisiert. In Zusammenarbeit mit G+B bietet Atomic seine Paneelen-Module nun auch auf dem europäischen Markt an. Als Exklusivpartner bedient G+B den deutschen Markt.

Atomic Design
Atomic
Ob als Hintergrund herabhängend, stehend als SuperWall oder verbaut als Säule: Die Atomic Design sind vielfältig.

Felix Nuyten, Director Rental Solutions Europe bei Atomic Design, erklärt: „Für die Entwicklung und den Erfolg unserer Produkte sehe ich drei maßgebende Faktoren: der kreative Geist und die Erfahrung aus 20 Jahren Set Design, die täglichen handwerklichen Erfahrungen des ausführenden Messebaus und natürlich der ständige Austausch über die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden vom Grammy Gewinner bis zu den verschiedensten Fortune 500 Companies und Fernsehstudios. Wir freuen uns, mit Gahrens + Battermann einen deutschlandweit etablierten und erfahrenen Anbieter aus dem Bereich der Veranstaltungstechnik als Partner für den Exklusivvertrieb der Atomic Design Module gefunden zu haben und damit unser Produkt für Kunden in Deutschland noch leichter zur Verfügung stellen zu können. Wir sind überzeugt davon, dass die Atomic Rental Panels Unternehmen, Veranstalter und ihre Kunden ebenso begeistern werden, wie sie uns begeistern.“

Das könnte Sie auch interessieren: