Mit Unterstützung für Dante Video

Audinate präsentiert Dante Domain Manager v1.4

Audinate gibt die sofortige Verfügbarkeit von Dante Domain Manager v1.4 mit Unterstützung für Dante-fähige Videoprodukte wie PTZ-Kameras, HDMI-Encoder und -Decoder sowie die Dante Studio-Suite von Videotools bekannt.

Audinate Dante Domain Manager v1.4
Audinate Dante Domain Manager v1.4 (Bild: Audinate )

Mit Dante Domain Manager sollen AV-over-IP-Systeme Überwachung, Sicherheit und Kontrolle auf IT-Ebene erhalten. Der Dante Domain Manager sichert Dante-Netzwerke durch Benutzerauthentifizierung und Rollen, um sicherzustellen, dass nur vertrauenswürdige Personen Änderungen am System vornehmen können. Er verfügt über Organisationstools, mit denen Dante-Geräte in funktional unabhängige Gruppen (Domains) aufgeteilt werden können, die Räumen, Bereichen, Gebäuden etc. entsprechen, um das Routing und die Sicherheit zu verbessern. Der Dante Domain Manager koordiniere die Taktung im Netzwerk und ermögliche das Routing von Audio und Video über IP-Subnetzgrenzen hinweg für große Systeme, die sich über mehrere Gebäude, Studios oder Standorte erstrecken. Das Dashboard und die Warnmeldungen des Dante Domain Managers liefern Statusberichte zu Problemen überall im Netzwerk.

Anzeige

„Der Dante Domain Manager ist eine Schlüsselkomponente für skalierbare, moderne AV-over-IP-Installationen und hebt Dante deutlich von anderen AV-Technologien ab“, so Laurence Crew, Senior Product Manager bei Audinate. „Die Einbeziehung von Dante-Video-Produkten bedeutet, dass der Dante Domain Manager vollständige Systeme mit einer beliebigen Mischung aus Audio- und Videogeräten umfassen kann, so dass AV- und IT-Manager die Informationen erhalten, die sie benötigen, und zwar genau dann, wenn sie sie benötigen.“

Dante Domain Manager v1.4 stellt ein kostenloses Update für bestehende Benutzer:innen des Dante Domain Managers mit aktiven Supportverträgen dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.