ISE 2022

Beckhoff stellt Automatisierungskonzepte für Medien- und Gebäudetechnik vor

Auf der ISE 2022, die vom 10. bis 13. Mai in Barcelona stattfindet, zeigt Beckhoff, wie sich durch offene Automatisierungslösungen neue Möglichkeiten in der AV- und Medientechnik eröffnen. Beckhoff rückt dabei neue Lösungen für die Audio- und Video-Systemintegration und seine Kompetenz als Automatisierungspartner in den Fokus.

PIXERA-System(Bild: Beckhoff/AV Stumpf)

Beispielhaft sei die Zusammenarbeit mit AV Stumpfl und ihrem PIXERA-System. Systemintegratoren haben jetzt die Möglichkeit, die Komponenten der offenen PC- und EtherCAT-basierten Steuerungstechnik von Beckhoff in das PIXERA-System zu integrieren. Möglich ist dies mithilfe des softwarebasierten Integrations- und Steuerungsframeworks PIXERA control. Über eine Plug-and-control-Funktion lassen sich die aufeinander abgestimmten Hardwarepakete miteinander verbinden.

Anzeige

Außerdem zeigt Beckhoff weitere Highlights für die Medien- und Entertainmenttechnik: Zum einen die hutschienenmontierbaren Embedded-PCs der Serie CX5600 mit AMD-Ryzen-Prozessoren, die sich durch einen niedrigen Leistungsverbrauch und Lüfterlosigkeit auszeichnen sollen, und zum anderen die digitale Ausgangsklemme EL2564 zur Ansteuerung von LEDs mit integriertem Vorwiderstand über ein einstellbares (masseschaltendes) PWM-Signal.

CX5600-Serie
CX5600-Serie (Bild: Beckhoff)

>> Weitere Informationen zu Beckhoff finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.