Zur Einhaltung der Hygienevorschriften

COVprotect – modulare Abtrennung von dlp motive

Der Veranstaltungsdienstleister dlp motive aus der Nähe von Karlsruhe hat die unfreiwillige freie Zeit aufgrund der Corona-Krise genutzt, um inhouse eine modulare Abtrennung für Betriebsflächen namens COVprotect zu entwickeln. Das System soll helfen, Abstandsregelungen einzuhalten, Besucherströme zu lenken oder vor Tröpfcheninfektion zu schützen.

COVprotect Hochschule Mannheim(Bild: dlp motive GmbH)

Bei COVprotect handelt es sich um eine transparente PVC-Plane, welche zwischen zwei auf Bodenplatten variabel montierbare Stahlrohre gespannt wird.

Anzeige

Das System bietet laut dlp motive eine Vielzahl an Vorteilen:

  • es sind keine Vorarbeiten notwendig
  • für den Aufbau werden keine Werkzeuge benötigt
  • das System ist beliebig erweiterbar und optisch ansprechend
  • die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt

Aufgrund der Fertigung in der hauseigenen Werkstatt, kann jedes gewünschte Maß umgesetzt und statt mit Klarsichtplane auch mit getönter oder komplett durchgefärbter Plane produziert werden. Außerdem haben die Module den Mehrwert, dass sie nach Corona  durch Austausch der Folie bspw. als Werbeträger oder Informationsboard genutzt werden können.

>> Weitere Informationen zum Produkt unter: www.covprotect.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: