AV-over-IP

Die neuen Crestron DM NVX Firmware-Erweiterungen

Crestron, Anbieter von Arbeitsplatztechnologie, kündigt neue Erweiterungen der DM NVX AV-over-IP-Plattform an. Seit der Einführung hat sich DM NVX mit diversen Firmware-Updates weiterentwickelt, die den Anwender:innen eine zuverlässige und leistungsstarke Lösung bieten sollen.

Crestron Firmware 7 Update Banner(Bild: Crestron)

Crestron passt bestehende Lösungen mit Upgrades und Erweiterungen an, die sowohl neuen als auch bestehenden Kund:innen hilfreich sein und gleichzeitig neue Anwendungsfälle und Applikationen unterstützen sollen. Crestron DM NVX erfülle zudem nach Eigenaussage Anforderungen von Regierungskontrollzentren und E-Sports-Arenen bis hin zu Sitzungssälen und Videowänden im Unterhaltungsbereich.

Anzeige

„Die Priorisierung der Kundenbedürfnisse und deren Zuordnung zu den heute am meisten nachgefragten Funktionssets ist ein echter Beweis für unseren kundenorientierten Ansatz“, so Andrew Ludke, Senior Director of Product Management, AV Solutions, bei Crestron. „Dies hat es Kund:innen aller Größen und Branchen ermöglicht, auf unsere DM NVX AV-over-IP-Plattform als eine Lösung zu vertrauen, die sich im Laufe der Zeit mit neuen Anforderungen weiterentwickelt.“

Die neuesten DM NVX-Funktionen umfassen:

  • Schnellere Bildwiederholfrequenzen (bis zu 240 Hz bei 1080p) für ruckelfreies Zeitraffervideo und Echtzeitsteuerung von Peripheriegeräten wie Maus, Joystick oder Gamecontroller
  • Die VBR-Kodierung (Variable Bit Rate) für die Optimierung des Verbrauchs der Netzwerkbandbreite
  • Benutzerdefinierte Tastenkombinationen auf der Tastatur für zusätzlichen Komfort und schnellen Zugriff auf gängige oder wichtige Befehle wie z. B. das Aufrufen einer voreingestellten Videokonfiguration, die Quellenauswahl, das Ein- und Ausschalten des Bildschirms sowie die Steuerung von Beleuchtung und Schattierung

Mit der Weiterentwicklung von Technologien, Verhaltensweisen und Anforderungen an kollaborative Infrastrukturen solle sich auch die Crestron DM NVX-Plattform weiterentwickeln. Die DM NVX-Architektur sei so konzipiert, dass sie kontinuierlich neue Funktionen und Merkmale hinzufügt. Die Firmware 7 enthalte außerdem Sicherheitsupdates und -patches, um die Unterstützung für Sicherheitsstandards auf Unternehmensniveau weiter zu verbessern.

Die neuesten Funktionen von Crestron stehen auf der DM Firmware Seite zum Download bereit.

>> Weitere Informationen zum Crestron DM NVX finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.