Neues Produkt

Dream Chip kündigt AtomOne Mini Zoom an

Dream Chip kündigt die neue AtomOne Mini Zoom Kamera an. Die Miniaturkamera verfügt jetzt über eine Zoom-Funktionalität.

AtomOne Mini Zoom(Bild: Dream Chip)

Mit Abmessungen von 60x80mm und einem Gewicht von 267g liefert die Kamera klare Bilder. Sie arbeitet auf Rolling-Shutter-Basis mit einem 1/2,5″-Sensor und ermöglicht eine Auflösung von bis zu 1080p60.

Anzeige

Die Zoom-Funktionalität wurde entwickelt, um ein effektiveres Reframing von Aufnahmen zu ermöglichen. Die Basisblende liegt bei F1,6 – 2,9 mm und ermöglicht einen Weitwinkel von 130°, während der Bildausschnitt bei 9 mm auf einen 66°-Winkel reduziert werden kann. Mit dieser Miniaturgröße kann die Kamera an einer Vielzahl von Orten angebracht werden, ohne störend zu wirken oder das Spielgeschehen zu beeinträchtigen. Mit der Zoom-Reframe-Fähigkeit können die Bilder jetzt noch dynamischer werden – so werden insbesondere die Fokussierung auf einzelne Aktionskomponenten, Gesichtsreaktionen oder emotionale Details ermöglicht. Das neue Kameramodell übernimmt die volle Blendensteuerung aus der Ferne und kann mit Hilfe der Multi-Matrix-Farbunterstützung mit anderen Kameras im Produktionssetup farblich abgestimmt werden.

Die neue AtomOne Mini Zoom zeichnet sich auch durch ihr Kameragehäuse aus, wobei alle Steckverbindungen durch das Gehäuses geschützt sind, um das Risiko einer Überlastung oder eines Ausfalls der Verbindungen zu verringern.

Zusätzlich zur Zoom-Funktion hat Dream Chip in Zusammenarbeit mit Bradley Remote die Möglichkeit geschaffen, die AtomOne Mini Zoom in eine der kleinsten PTZ-Kameras auf dem Markt zu verwandeln. Dies ist nicht nur für den Sportmarkt von Vorteil, sondern verleiht der Kamera auch ein Potenzial in Bereichen außerhalb des Fernsehens, indem es Möglichkeiten für diskretere AV-Aufnahmen schafft.

Der Product Sales Marketing Manager Christian Kühn, kommentiert die Weiterentwicklung der AtomOne Mini Zoom wie folgt: „Bei der AtomOne-Reihe ging es schon immer darum, kreative Möglichkeiten zu bieten, die mit größeren Kameras nicht erreicht werden können. Ob an einem Netz, einer Drohne oder der vorderen Stoßstange eines Autos montiert, unsere Kameras bringen das Publikum näher an das Geschehen heran und ermöglichen die Vermittlung von Spannung und Emotionen. Die Entwicklung dieser Elemente steht immer im Mittelpunkt unseres kontinuierlichen, intensiven Forschungs- und Entwicklungsprozesses.“

Weiter heißt es: „Die neue AtomOne Mini Zoom ist eine bemerkenswerte Ergänzung unserer Produktpalette – und des Marktes – und ermöglicht noch mehr Kontrolle und Kreativität. Wie der Rest der AtomOne-Reihe ist sie ein äußerst anpassungsfähiges und robustes Werkzeug, das eine außergewöhnliche, unverzerrte Bildqualität liefert. Wir sind gespannt auf die kreativen Anwendungen, die unsere Kunden für diese Kamera finden.“

Nähere Informationen zur neuen Kamera finden Sie unter AtomOne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.