Videokonferenzlösung für hybride Arbeitsplätze

EPOS stellt die EXPAND Vision 1 vor

Die Audiomarke EPOS hat mit der EXPAND Vision 1 ihre erste persönliche Videokonferenzlösung vorgestellt. Die EXPAND Vision 1 ist eine tragbare USB-Videokonferenzkamera – die von zu Hause aus, unterwegs oder im Büro verwendbar ist.

EPOS EXPAND Vision 1(Bild: EPOS)

Die EXPAND Vision 1 fügt sich in die Einrichtung von hybriden Arbeitsplätzen ein und soll häufig auftretende Probleme bei virtuellen Meetings wie eine schlechte Bildqualität, lange Einrichtungszeiten und schwierige Einstellungsänderungen eliminieren.

Anzeige

Bild- und Klangqualität

Die EXPAND Vision 1 weist eine 4K-Kamera auf. Diese passe das Bild auf der Grundlage der Lichtbedingungen an, so dass die Teilnehmer:innen immer „ins beste Licht“ gerückt werden.

Außerdem ist die EXPAND Vision 1 mit zwei omnidirektionalen Mikrofonen mit Geräuschunterdrückung ausgestattet. So werde nur die Sprache aufgenommen – ohne störende Hintergrundgeräusche. Unterstützt wird der Sound mit der EPOS Audio™.

Des Weiteren ist die Kamera für UC-Lösungen wie Microsoft Teams und Zoom zertifiziert.

Personalisierte Plug-and-Play-Performance

Ein sofortiges Verbinden soll über das enthaltene USB-C-Kabel möglich sein. Um das Kabelmanagement zu optimieren und Störungen durch andere Geräte zu vermeiden, weist das USB-C-Kabel einen um 90° abgewinkelten Stecker auf, der das Kabel nach unten führt. Somit soll die Videokonferenzlösung in beengten Arbeitsbereichen einsetzbar sein.

Nach der Einrichtung kann die Bildqualität über das Navigationsmenü der EXPAND Vision 1 anpasst werden sowie Sichtfeld, Licht und Farbe.

Design

Die EXPAND Vision 1 lasse sich mit dem integrierten Befestigungsclip an jedem Bildschirm anbringen, dies sei auch ohne Support durch IT-Kräfte möglich. Zudem verfügt die Kamera über Höhen- und Winkeleinstellungen. Die integrierte Linsenblende soll für den Schutz der Privatsphäre sorgen.

Die EXPAND Vision 1 wird ab August 2022 weltweit für einen UVP von 209EUR (239USD) im Handel erhältlich sein.


Theis Mørk, VP Product Management von EPOS, sagt zu der neuen Produkteinführung: „Wir entwickeln ständig neue Lösungen und Technologien für Besprechungsräume, um Benutzer und Unternehmen bei der Einrichtung ihrer hybriden Arbeitsplätze zu helfen. Die Einführung einer persönlichen Videokonferenzlösung in unser ständig wachsendes Produktsortiment war EPOS dabei besonders wichtig. Aufbauend auf dem Erfolg der EXPAND Vision 3T macht es die EXPAND Vision 1 dem Benutzer jetzt noch einfacher, seine persönlichen Meetings zu optimieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.