Neues Produkt

ETC bringt Cyberlight LED auf den Markt

ETC präsentiert den mit einem beweglichen Spiegel ausgestatteten Cyberlight LED. Der Scheinwerfer ersetzt die frühere Generation des Cyberlight-Modells.

(Bild: ETC)

Der Cyberlight LED zeichne sich vor allem durch seine Produkteigenschaften aus. Zu diesen zählen unter anderem Hochgeschwindigkeits-Pan- und Tiltbewegungen, ein bruchfester Spiegel mit Whisper-Home-Positionskodierung sowie lebensechte Farben.

Anzeige

Der Cyberlight LED stellt die konsequente und nachhaltige Fortführung des seit Jahren etablierten Cyberlight-Entladungslampen-Scheinwerfers dar. Er bietet die Vorzüge der klassischen beweglichen Spiegel-Technologie in einem LED-Gewand.  Kunden, die den Spiegel-Scheinwerfer der früheren Generation im Bestand haben, können problemlos auf energieeffiziente LED-Technologie umschwenken, da sich die Scheinwerfer nahtlos austauschen lassen. Somit stellt der Cyberlight LED für Themenparks und ähnlichen Locations, die ihre Beleuchtungsanlage auf eine zukunftstauglich leichtere, sparsamere und leisere LED-Technik umrüsten möchten, die ideale Alternative dar.

ETC Cyber Light (Bild: ETC)

Die 470 W Bright White LED-Engine und das optische Zweifarbensystem liefern 12.750 Feldlumen mit einem CRI von 90+ für die Farbwiedergabe. Ein weiterer Vorteil sei, dass die spiegelbewegten Scheinwerfer sich inmitten von Kulissen und Dekorationen nahezu unsichtbar machen könnten.

ETC Cyberlight LED(Bild: ETC)

Zur Ausstattung des Cyberlight LEDs gehören: lineares CMY/CTO-Mischsystem plus Farbrad, 14 rotierende Gobos über zwei Räder, Zoom (10 bis 28,5°), leichter und starker Frost, ein rotierendes 4-Facetten-Prisma, Iris mit 16 Lamellen und sanften Motorabstufungen sowie ein hochwertiges Optiksystem mit acht Linsen. Der Cyberlight LED verfügt über ein Gewicht von 38 Kilogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.