Produktneuheit LED auf der ISE Amsterdam 2020

Expromo präsentiert Fine Pixel Pitch Technik “Expromo-Flip-LED”

Expromo stellt auf der ISE 2020 ein 1,5mm Fine Pixel Pitch LED-Modul mit 4000nit vor. Entwickelt wurde das Modul durch eine Kombination aus der Expromo-Flip-LED Technologie und der Common-Cathode Technik.

Messestand Expromo(Bild: Expromo)

Die Expromo-Flip-LED Technologie, auch bekannt als „Flip-Chip-Technologie“, ist schon seit längerem aus der Beleuchtungs- und aus der Smartphone Technik bekannt. Expromo schaffte es jedoch dieses Produktions-Verfahren kombiniert mit der Common-Cathode Technik auch auf ihre Vollfarb-SMD-Display-Module anzuwenden. Laut Expromo können die High Power LEDs so dichter gepackt werden und brächte zudem noch bei gleicher Stromstärke eine wesentlich höherer Lichtausbeute, ohne die Lebensdauer zu verkürzen. Grund dafür sei laut Hersteller, dass sie einen besseren Wirkungsgrad und damit geringeren Stromverbrauch hätten, als bis dato verbaute Chips von anderen Anbietern in SMD Bauweise. Weitere Einzelstellungsmerkmale und Vorteile sind laut Expromo eine bessere Wärmeableitung, eine höhere ESD Stabilität und die mechanische Robustheit.

Anzeige

Erstmals sei es möglich Fine PP Pitch Displays mit einer Helligkeit von bis zu 5000nit mit nahezu doppeltem Kontrastverhältnis herzustellen. Herkömmliche Module mit einem PP kleiner 3mm können meistens nur eine Helligkeit um 1000nit aufweisen.

Neben dieser Neuerung werden Module für Indoor- und Outdoor Anwendungen, dem Sportsektor sowie aus der Rental-Serie auf dem Stand von Expromo (Halle 8 Stand K270) zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: