Audio-Leistungsverstärker

Extron präsentiert XPA Ultra Verstärker mit schaltbarer Brücke

Extron präsentiert die Energy Star-konformen Audio-Leistungsverstärker XPA U 1004 SB und XPA U 2002 SB mit flexiblen Kanalpaaren, die Lasten von 8 Ω, 4 Ω, 70 V oder 100 V ansteuern können. Die einzeln brückbaren Kanalpaare des XPA U 1004 SB liefern zwei 100-W-Kanäle an niederohmige Systeme oder einen 200-W-Kanal an nieder- oder hochohmige Systeme, während der XPA U 2002 SB 200 W bzw. 400 W liefert.

Extron Verstärker(Bild: Extron)

Ein Drehschalter auf der Rückseite des Verstärkers ermöglicht die schnelle und einfache Auswahl des gewünschten Ausgangsmodus.

Anzeige

„Diese XPA Ultra ‘SB’-Modelle vereinfachen die Erstellung gebrückter Kanal-Ausgangspaare für mehr Leistung und Flexibilität erheblich”, sagt Rainer Stiehl, Vizepräsident Marketing bei Extron Europe.

„Designer, Händler und Installateure werden diese Modelle, die die Anforderungen zahlreicher Systemdesigns erfüllen, zu schätzen wissen.“

Diese konvektionsgekühlten Gehäuse benötigen keine leeren Rack-Räume für die Belüftung und enthalten Hardware zur Rackmontage. Beide Modelle verfügen über das Klasse-D-Verstärkerdesign von Extron mit abschaltbarem automatischem Standby, schnellem Aufwachen aus dem Standby-Modus und Extrons patentierten CDRS (Class D Ripple Suppression)-Technologie. XPA Ultra SB-Modelle unterstützen auch die Fernsteuerung von Lautstärke und Stummschaltung mithilfe eines Extron VCM, VC oder ausgewählter MediaLink-Controller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: