Bezeichnungswechsel

Feiner Lichttechnik ändert Smart Bat zu Freedom Par

Feiner Lichttechnik ersetzt wegen eines Lieferantenwechsels den SmartBat RGBW mit dem Freedom Par Quad-4. Außer dem Namen soll sich bei Lichtleistung, Bauform und Preis nichts ändern. Das Zubehör ist voll beidseitig kompatibel.

(Bild: Chauvet)

Der Freedom Par Quad-4 wird exklusiv von Chauvet für Feiner Lichttechnik hergestellt und ist nur dort erhältlich. Er ist exakt baugleich zum bisherigen SmartBat. Auch das gesamte Zubehör wie Funk-DMX-Sender und App sind für beide Modelle kompatibel. Der Freedom Par Quad-4 und der SmartBat sollen daher sowohl von der Lichtstärke als auch von der Ansteuerung her problemlos im Mix bei allen Events eingesetzt werden. Auch der Preis bleibt gleich.

Anzeige

Der SmartBat IP wird durch den Freedom Par Quad-4 IP ersetzt, der SmartBat Hex durch den Freedom Par Hex. Beim Freedom Par Quad-4 IP gibt es einen Unterschied zum Vorgänger: Die LED-Engine ist RGBA statt RGBW. Beim Hex Modell besteht kein Unterschied.

Die Freedom Par Flightcases sind in Europa hergestellte Packmaß-Rollencases mit eingebauter Lade-Elektrik. Sie werden für 6, 8, 10 und 12 Stück Freedom Pars angeboten.

Reparaturen, Service und Support werden sowohl weiterhin für die alten von Feiner Lichttechnik verkauften SmartBats als auch für die neuen Freedom Pars des Regensburger Unternehmens vorgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.