Soft- und Firmware Upgrade

Green-Go stellt neue Softwareversion 5.0 für IP-basierte Intercom vor

Nach einer umfangreichen Beta-Testphase bringt Green-GO nun ein kostenloses, leistungsfähiges Software- und Firmware-Upgrade auf den Markt, das von Grund auf neu konzipiert worden ist. Alle Green-GO Systeme werden ab sofort mit Green-GO 5 ausgeliefert. Bestandskunden können das Upgrade kostenlos auf der Green-Go Website herunterladen.

Green Go MCXD(Bild: Green Go)

Die Green-Go Version 5 bietet Anwendern mehr Kontrolle, verbesserte Live-Überwachungs- und erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten. Der Intercomhersteller investierte zwei Jahre in Marktforschung ,Entwicklung, Testing und Launch. So sei es möglich gewesen sehr viel Kundenfeedback in Version 5 einfließen zu lassen, was die Akzeptanz des Systems am Markt weiter erhöhen dürfte.

Anzeige

Die neue Software ist mit der kompletten Green-Go-Produktpalette kompatibel – und mit der neuen mobilen remote control App für IOS und Android haben Anwender die Möglichkeit, sich in einem Venue frei zu bewegen und das System zu konfigurieren. Das neue intuitive „Drag and Drop“-System eröffne selbst unerfahrenen Nutzern einen schnellen Zugang.

Als IP-basiertes System kann die Intercom in bestehende Ethernet-Netzwerke eingebunden werden und funktioniere auch in komplexen Netzwerkinfrastrukturen reibungslos. Dies ist möglich, weil jede Green-Go-Einheit über den vollen Funktionsumfang verfügt, sodass keine zentrale Steuereinheit oder Backbone mehr nötig ist. Dadurch ist das System leicht skalierbar und erfüllt die Anforderungen von einfachen bis hin zu komplexen Konfigurationen.

Device Config Green Go
Die neue Benutzeroberfläche unterstützt mit grafischen Abbildungen der zu konfigurierenden Geräte (Bild: Cast)
(Bild: Cast)

Green-GO Systeme bestehen je nach Bedarf aus einer Kombination von drahtgebundenen und drahtlosen Beltpacks, Multikanal-Stationen, Switches und Interfaces. Durch die Unabhängigkeit von einer externen Master-Station kann jedes System auf die Anforderungen der jeweiligen Anwendung konfiguriert werden. Dank PoE wird nur ein Kabel für die Signal- und Stromversorgung benötigt.

Seit der Markteinführung seiner digitalen, IP-basierten Intercom-Lösung im Jahr 2011 hat sich Green-Go zu einer etablierten Lösung für große Sportteams, Live-Events und die Kommunikation im Broadcast-Bereich entwickelt. Das System ohne Master-Station ist dafür bekannt, eine Fülle an Funktionen zu einem erschwinglichen Preis bei hoher Zuverlässigkeit zu bieten.

„Das neue System ist viel besser auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmt“, sagt Henk-Jan Blok, Support and Application Specialist bei Green-GO. „Version 5 bietet zum Beispiel einen grafischen Überblick über alle Ihre Geräte. Mit nur einem Klick können Sie Ihre Einstellungen live von Ihrem Computer aus ändern und auch im Voraus Systeme planen und offline konfigurieren. Außerdem lassen sich Profile erstellen und diese von einem Setup zum nächsten wiederverwenden.“

Profile Green Go
Die Erstellung von Profilen soll die Einrichtung neuer Systeme beschleunigen (Bild: Cast)

„Wir haben aber auch viele Funktionen für fortgeschrittene Nutzer hinzugefügt.“, ergänzt Blok. „ Anpassungen von Geräten oder Funktionen können mit der neuen Skripting-Engine vorgenommen werden, dies ermöglicht komplett individuelle Geräte und Integrationen.“

In jüngster Zeit haben sich die Green-Go-Systeme unter anderem bei der NFL wie auch beim Tomorrowland Festival, im deutschen Theater in Berlin, der chilenischen Polizei und den Show-Produzenten der Luxusmodemarke Guess durchgesetzt.

Auf Wunsch richtet der Deutschlandvertrieb „cast“ Neukunden ihr Green-GO-System individuell ein. Damit Anwender jederzeit das Maximum aus ihren Green-GO-Systemen herausholen, besteht zudem die Möglichkeit eine Anwenderschulung direkt beim Vertrieb zu buchen.

Weitere Informationen, Demos, Schulungen und alle Antworten auf Fragen rund um Green-GO 5 erhalten Sie beim Green-Go Deutschlandvertrieb cast per E-Mail an mail@castinfo.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02331 69150-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.