RUKUevent

Innovative Desinfektionsschleuse für Events

Mit einer neuen Produktlösungen will RUKUevent, Hersteller von Faltpavillons, Bierzeltgarnituren, Bierständen und aufblasbaren Werbeträgern, eine Antwort auf die Corona-Krise geben: eine innovative Desinfektionsschleuse, die Events in Zukunft wieder sicherer machen soll.

RUKUevent Desinfektionsschleuse(Bild: Andreas Tauber)

Jeder Event-Besucher wird auf seinem Weg durch die mobile Desinfektionsschleuse in Richtung Einlass präventiv von Kopf bis Fuß desinfiziert – samt allen Gegenständen, die er bei sich trägt. Durch die schnelle Ganzkörper-Desinfektion eines jeden Event-Besuchers vor seiner Teilnahme am Event, soll es dem Eventplaner gelingen, allen Besuchern eine saubere und sichere Umgebung zu schaffen.

Anzeige

So funktioniert die Desinfektionsschleuse

Werkzeuglos errichtet, steht die Desinfektionsschleuse – ein Tunnel ähnlicher Faltpavillon der Größe 4,5×1,5 m mit integriertem Desinfektions-Düsensystem – vor dem Eventgelände bereit. Die Veranstaltungsteilnehmer reihen sich, mit Einhaltung des vorgegebenen Mindestabstandes, vor der Desinfektionsschleuse ein und nehmen der Reihe nach, einzeln ihren Weg durch die 4,5 m lange Desinfektionsschleuse auf. Ein Bewegungssensor erkennt die in die Schleuse eintretende Person und setzt automatisiert das Desinfektions-Düsensystem in Gang. Eine Pumpe versorgt dabei die an den Standbeinen des Faltpavillons befestigten Rohrleitungen mit Desinfektionsmittel. Dieses ist genauso wie die Desinfektionsschleuse selbst CE-zertifiziert.

Grafische Symbole geben der Person klare Anweisungen zum richtigen Verhalten für eine ganzheitlichen Desinfektion vor: Gerade aus gehen, kurze 90° Drehung machen, beide Fußsohlen abwechselnd anheben und bevor es weiter Richtung Ausgang geht, Accessoires wie Handtaschen, Rucksäcke, Sonnenbrillen und Smartphones ab- bzw. herausnehmen.

Der gesamte Prozess nehme pro Person rund 15 Sekunden in Anspruch und sei, so RUKUevent, absolut harmlos für Mensch und Umwelt. Das Ergebnis sei eine optimale Vorbeugemaßnahme: Viren, Bakterien, Keime und Pilze würden vorsorglich von der Haut, der Kleidung und allen anderen Gegenständen des Besuchers schnell und einfach eliminiert – rechtzeitig vor seinem Zusammentreffen mit anderen Personen. Die Wirkung halte etwa 18 Stunden an.

Die Desinfektionsschleuse und ihre Bestandteile im Überblick:

  • 1 x Faltpavillon der Linie pro zu 4,5×1,5 m mit 8 Standbeinen: davon Zeltdach mit vier Dachgauben, Struktur aus Aluminium
  • 2 x geschlossene Seitenwände zu 4,5 m mit geschlossenen Seitenwandlaschen
  • 1 x Boden zu 4,5×1,5 m
  • 8 x Bodenplatte
  • 1 x LED-Beleuchtung
  • 1 x Düsensystem aus rostfreiem Stahl (wird an den inneren vier Standbeinen befestigt)
  • 1 x Pumpensystem in Aluminium bestehend aus Schaltschrank mit Lichtschranke und Zeit-Relais, Hochdruckpumpe (70 bar), Wasserdurchsatz 1 l/min, automatische Dosierpumpe, Halterung für Kanister für Desinfektionsmittel, Wasserfilter
  • Dach und Seitenwände sind individuell bedruckbar

Weiteres Produkt zur Corona-Prävention bei Veranstaltungen

Ebenfalls bietet RUKUevent neu entwickelte, mobile Trennwände an, mit denen sich sowohl Innen- als auch Außenräume strukturieren und Besucherströme lenken lassen. Die modular erweiterbaren Trennwände mit ihrer Höhe und Breite von 1,80 m sind flexibel positionierbar und in verschiedenen Farben, transparent mit Fenster und personalisierbar erhältlich.

>> Weitere Produkte der neuen Covid-19 Linie: www.rukuevent.com/covid-19-produktloesungen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.