Kabelserien von Klotz AIS

Kabel von Klotz AIS mit XLR-Steckern aus eigener Fertigung

Als Kabelhersteller im Consumer- und Pro AVM-Segment verfügt Klotz AIS über 35 Jahren Erfahrung im Business. Klotz AIS geht nun den nächsten Schritt und will zukünftig die Klotz-Kabel der Serien Greyhound, M1, M2, M5, Titanium sowie das AES/EBU Kabel AES3K und das DMX Kabel DMX5K mit XLR-Steckern aus eigener Fertigung versehen.

Greyhound von Klotz AIS
Klotz AIS
Zukünftig sollen einige Kabelserien von Lotz AIS mit XLR-Steckern aus eigener Fertigung versehen werden.

Die Rillen im XLR-Steckergehäuse sind entgegen der Zugrichtung ausgerichtet und sollen so für Grip sorgen. Die Rillen sind von zwei Freiflächen unterbrochen, die per Laser mit einer Nummerierung oder mit einem Logo (für OEM-Kunden) graviert werden können sollen.

Die Kunststofftülle mit ergonomischen Griffmulden aus einem 2-Komponenten-Materialmix soll zudem äußerst beständig sein. Der Distanzring zwischen Tülle und Steckerelement soll nach dem Federprinzip mit Rillen versehen sein, so dass er nachgeben und jeder Kabeldurchmesser mit dem passenden Drehmoment verschraubt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren: