Konsole

Komplettes Showdesign durch ChamSys MQ500 Stadium

Die MQ 500 Stadium Konsole wurde entwickelt, um alle Elemente einer Show (Licht, Medien, LED, Pixelmapping in 3D) über eine einzige Steuerung bedienen zu können.

ChamSys MQ500 Stadium Konsole
ChamSys MQ500 Stadium Konsole (Bild: Focon Showtechnic)

Die MQ 500 Stadium unterstützt ein komplettes Showdesign mit integriertem 3D Visualisierer und einem implementierten Media Player.
Auch der aktive Plotplan mit umfangreichen Fokussierungs- Möglichkeiten, erleichtert das schnelle Arbeiten. Bei der MQ500 Stadium wurde darauf Wert gelegt, das diese mit einer wesentlich höheren Anzahl an Fadern und Excecuter Buttons ausgestattet ist. Die MQ500 ist vergleichbar mit einer MQ100 plus Playback Wing.

Alle Universen gibt direkt über Ethernet in den Protokollen Art-Net I, II oder III, Pathport oder Streaming ACN aus – es sind keine zusätzlichen Netzwerk-Komponenten erforderlich. Wie bei anderen MagicQ-Konsolen ist der Ethernet-Switch mit einer USV abgesichert, sodass Konsole und Netzwerkverbindung bei einem kurzen Spannungsausfall in Betrieb bleiben. Somit sind einer Zusammenarbeit mehrerer Konsolen in einem Netzwerk keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: